AA

Das Frödischtheater feiert demnächst Premiere

Das Frödischtheater als illustre Hochzeitsgesellschaft
Das Frödischtheater als illustre Hochzeitsgesellschaft ©Frödischtheater
Liebe Theaterfreunde und solche, die es werden wollen! Am 11. Mai 2012 wird Premiere gefeiert. „Es prüfe, wer sich ewig bindet!“ – so heißt die fünfte Eigenproduktion der Theatergruppe Zwischenwasser.

An den selbst geschriebenen Texten wurde wochenlang gefeilt und die Szenen werden nun eifrig geprobt. Das Publikum darf wieder gespannt sein, was die Theatergruppe unter der Leitung von Christian Urban dieses Jahr an Überraschungen liefert.

Eines vorweg: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – vor allem bei der Partnerwahl.

Der Premiere am 11. Mai um 20.00 Uhr folgen zwei weitere Aufführungen am Samstag, 12. Mai, ebenfalls um 20.00 Uhr und am Sonntag, 13. Mai um 19.00 Uhr im Frödischsaal Muntlix.

Saaleinlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Die Eintrittskarten sind bei ländleTICKET (alle Vorarlberger Raiffeisenbanken und Sparkassen sowie auf laendleticket.com) erhältlich, Restkarten gibt es an der Abendkassa.       

Mitwirkende:

Karin Berchtold, Petra Ellensohn-Herkommer, Helmut Ender, Nikolaus Ess, Robert Heiterer, Marlies Kupnik, Manfred Kräutler, Ingrid Meier-Gutensohn und Werner Schnetzer

Regie: Christian Urban

Für Bewirtung im Foyer  und im Gasthaus Frödisch ist gesorgt.

Die Theatergruppe freut sich über Ihren Besuch!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Das Frödischtheater feiert demnächst Premiere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen