Das Franz Michael Felder Museum - weit mehr als ein Geheimtipp

Auch Schüler der VMS Au begaben sich auf die Spuren von Franz Michael Felder.
Auch Schüler der VMS Au begaben sich auf die Spuren von Franz Michael Felder. ©Dietmar Fetz

Das Felder Museum in Schoppernau hat sich zu einem regelrechten Anziehungspunkt für Kultur- und insbesondere – Literaturinteressierte entwickelt. Das Museum ist dem Schoppernauer Schriftsteller, Sozialreformer und Politiker Franz Michael Felder (1839 – 1869) gewidmet. Eine überdimensionale Leuchtwand steht im Mittelpunkt der Ausstellung. Sie zeigt Felders Leben und Werk mittels Zitaten, Bildern und Texten. Hinweise leiten den Besucher zu den Ausstellungsobjekten, zu Hör- und Klangstationen oder zu markanten Schauplätzen seines Lebens. In Schaukästen sind Erstausgaben, bedeutende Drucke und Zeitungsartikel sowie persönliche Gegenstände ausgestellt. Eine Videoprojektion zeigt wichtige TV-Dokumentationen und den Interview-Film “Im Gespräch über Franz Michael Felder”. (DIF)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schoppernau
  • Das Franz Michael Felder Museum - weit mehr als ein Geheimtipp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen