AA

Das Fenster zum Flur

Volksstück von Curth Flatow und Horst Pillau bearbeitet von Martin Gratzer Aufführungen im Gasthaus Krone in Hohenweiler am Freitag, 21.11.2008 20.00 Uhr Samstag, 22.11.2008 20.00 Uhr Donnerstag, 27.11.2008 * 20.00 Uhr Samstag, 29.11.2008 20.00 Uhr Sonntag, 30.11.2008 * 19.00 Uhr Donnerstag, 04.12.2008 20.00 Uhr Samstag, 06.12.2008 20.00 Uhr Sonntag, 07.12.2008 19.00 Uhr Donnerstag, 11.12.2008 20.00 Uhr Samstag, 13.12.2008 * 20.00 Uhr Sonntag, 14.12.2008 15.00 Uhr * an diesen Tagen sind nur beschränkt Karten vorhanden. Alle Aufführungen sind Nichtraucheraufführungen, im Saal darf erst nach der Aufführung geraucht werden. Kartenvorverkauf im Gasthaus Krone Telefonische Reservierung unter +43 (0)664 5 11 77 30 Jeweils Sonntag, Mittwoch und Donnerstag von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr. homepage: www.theater-hohenweiler.at e-mail: kontakt@theater-hohenweiler.at

Mutter Wiesner will nur das Beste für ihre Familie.
Die ältere Tochter soll mit einem reichen Amerikaner glücklich werden.
Ihren Sohn, den Medizinstudenten, sieht sie schon als berühmten Arzt und die jüngere Tochter soll Ballerina beim Ballet werden.

Sehr schnell jedoch brechen die Luftschlösser in sich zusammen, da die Kinder ihre eigenen Interessen haben und nun doch alle schon erwachsen sind. Mutter Wiesner sieht sich plötzlich von “Taugenichtsen, Rumtreibern und ledigen Müttern” umgeben.
Zu allem Überfluss geht es ihrem Mann gesundheitlich nicht besonders gut.
Es kommt alles anders als geplant. Sie glaubt vom Glück verlassen…

Ein Blick in eine Familiensituation, wie viele von uns sie kennen. Und im Mittelpunkt steht die Mutter: stark – mutig – kämpferisch.

Einen schönen und unterhaltsamen Abend wünschen Euch die Nachfahren der Dilettantengesellschaft Hohenweiler

die
Theatergemeinschaft Hohenweiler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenweiler
  • Das Fenster zum Flur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen