AA

Das etwas andere Funkenfest in der Kammgarn

Ein Musiker verschwand im Querformat. Am besten hingehen und reinhören.
Ein Musiker verschwand im Querformat. Am besten hingehen und reinhören. ©Veranstalter

Die einen lieben es traditionell, die anderen musikalisch etwas fetzier. Das Funkenfest in der Kulturwerkstatt Kammgarn ist in jedem Fall ein Fixpunkt für Musikfreunde, die im Anschluss an das Feuertreiben noch gute Musik genießen möchten. Am Funkensamstag, dem 25. Februar ab 20.30 Uhr spielen “Borderland” auf.

Borderland sind fünf Vollblutmusiker, die mit ihrer Show das Publikum zum Kochen bringen. Mit Songs von den Foo Fighters, Green Day, Nirvana, Lenny Kravitz, Placebo, The Offspring, Metallica, Kings Of Leon und noch vielen mehr, reißen sie alle mit und bringen jeden zum mitsingen und tanzen!

Mike – Vocals
Sly – Gitarre
Gebi – Gitarre
Ranger – Bass
Marcel – Drums

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Hard
  • Das etwas andere Funkenfest in der Kammgarn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen