Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Emser Visionscafé lud zur Gartenbänkle-Aktion

Gartenbänkle luden zum Verweilen in der Gasse ein.
Gartenbänkle luden zum Verweilen in der Gasse ein.
Hohenems. Das Team des Visionscafés lud kürzlich am Wochenende unter dem Motto "Wir parken unsere Gartabänkle!" zu einer spontanen Aktion in die Begegnungszone in der Hohenemser Marktstraße.
Gartenbänkle in Ems

Unter dem Motto "Wir parken unsere Gartabänkle!" lud das Visionscafé-Team am vergangenen Wochenende zu einer spontanen Aktion in die Begegnungszone in der Hohenemser Marktstraße. Interessierte konnten ihre Gartenbank vorbeibringen und mitmachen. Die Bänke wurden vom Hohenemser Künstler Günther Blenke mit Rollen und Parkuhren versehen und in die Marktstraße geschoben.

Mit den rollenden Parkbänken sollte der Straßenraum bunter und vielfältiger werden.

Mit dieser lustvollen Aktion sollte auf die Qualitäten des Begegnungsraums aufmerksam gemacht und ein Gegengewicht zu den (immer noch) dominierenden Autos geschaffen werden. Alle Passanten waren eingeladen, es sich auf den wandernden Gartenbänken gemütlich zu machen. Die Aktion versammelte eine vielzahl von Fußgängern, die den Straßenraum mit buntem Leben erfüllten.Sogar zwei Hühner nahmen daran Teil. 

Die Autofahrer nahmen’s mit Humor. Die kuzrzeitigen Behinderungen stießen großteils auf freundliche Reaktionen und lächelnde Gesichter und veranlassten die Autofahrer dazu, sich mit den hier vorschriftsmäßigen 20 kmh/h durch die Begegnungszone zu bewegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Das Emser Visionscafé lud zur Gartenbänkle-Aktion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen