Das Duell der zwei stärksten Teams der letzten Jahre

©Alexandra Köss
Zum Hinrundenabschluss kommt es zum großen Showdown von Meister HC Hard und HC Fivers Margareten.

Am Samstag, den 20. November 2021 empfängt der ALPLA HC Hard den HC FIVERS WAT Margareten am 11. Spieltag im HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang in der Sporthalle am See. Davor duelliert sich das ALPLA HC Hard Future Team im Ländle-Derby gegen den HcB Lauterach ebenfalls zu Hause, Beginn ist um 18.00 Uhr.

Der Doppelspieltag in der Sporthalle am See am Samstag mit dem Einsatz der HLA CHALLENGE Mannschaft sowie dem HLA MEISTERLIGA Team sorgt für ein geballtes Handballerlebnis in der Teufelsarena. Die Jungs von Cheftrainer Thomas Weber legen um 18.00 Uhr los und kämpfen im Ländle-Derby gegen den HcB Lauterach um die nächsten Punkte in der HLA CHALLENGE Nord/West. Im Anschluss daran kommt es im Spitzenspiel der 11. Runde des HLA MEISTERLIGA Grunddurchgangs, dem zugleich letzten Spiel der Hinrunde, zum Duell zwischen den Roten Teufeln und den FIVERS aus der Handballcity Margareten. Nach dem Kampf um den ersten Titel der Saison, dem „fanreisen.com HLA SUPERCUP 2021“, ist es das zweite Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften in dieser Saison. Im September konnten sich die Roten Teufel vor Heimpublikum erfolgreich durchsetzen und sich den diesjährigen SUPERCUP-Titel, den insgesamt 5. SUPERCUP-Titel der Vereinsgeschichte, sichern – dieses Erfolgserlebnis soll sich am Samstagabend wiederholen.

Der HC FIVERS WAT Margareten ist nach acht Siegen, einer Niederlage und einem Unentschieden nach zehn Spieltagen mit aktuell 17 Zählern am eigenen Konto Tabellenzweiter, punktegleich hinter Tabellenführer Bregenz Handball. Der ALPLA HC Hard liegt nach zehn Spielen mit 15 Punkten in Lauerstellung auf dem dritten Rang. Mit einem Heimerfolg über die FIVERS am Samstagabend könnte man punktegleich nachziehen und zur Tabellenspitze aufschließen. Dies soll mit Rückenwind der heimischen Fans gelingen. Sowohl der ALPLA HC Hard als auch der HC FIVERS WAT Margareten kassierten in der laufenden Meisterschaft erst eine Niederlage – beide Teams ließen gegen Förthof UHK Krems die Punkte liegen. Am letzten Spieltag konnten die Roten Teufel und die FIVERS jeweils einen deutlichen Sieg erzielen: den FIVERS gelang zu Hause ein 36:25-Kantersieg gegen den SC kelag Ferlach, die Roten Teufel besiegten die BT Füchse Auto Pichler auswärts souverän mit 29:20. Nach dem Auswärtssieg vergangene Woche sind die Roten Teufel weiter hungrig und wollen dieses Wochenende die Punkte in der eignen Halle behalten, um das Punktekonto für den Beginn der Rückrunde in zwei Wochen entsprechend aufzubessern. Mit Spannung wird das Top-Spiel des 11. Spieltags im ewigen Duell der Roten Teufel gegen die FIVERS erwartet!

Karolis Antanavičius, Rückraum Links ALPLA HC Hard

„Die Vorbereitungen auf den Handballschlager gegen die FIVERS am Samstagabend laufen gut und in den Trainingseinheiten wird konzentriert gearbeitet. Dass die FIVERS stark und in sehr guter Form sind, haben sie in den letzten Spielen deutlich gezeigt. Darauf müssen wir vorbereitet sein und von Beginn an hellwach sein und in jeder Situation um jeden Ball kämpfen. Wir werden alles reinhauen, um am Ende des Abends die beiden Punkte in Hard zu behalten. Wir freuen uns über die Unterstützung unserer Fans in der Halle und hoffen, ihnen ein spannendes und tolles Handballerlebnis bieten zu können. Wir sind bereit für das Duell gegen die FIVERS.“

Vorspiel: ALPLA HC Hard Future Team im Derby gegen HcB Lauterach

Für das ALPLA HC Hard Future Team geht es am Samstagabend gegen den HcB Lauterach um die nächsten Punkte in der HLA CHALLENGE Nord/West. Nach der knappen Heimniederlage gegen SG HC LINZ AG /EDELWEISS FUTURE TEAM vergangenes Wochenende sollen nun am Samstag, im ersten Spiel der Rückrunde des Grunddurchgangs in der HLA CHALLENGE Nord/West, die nächsten Punkte folgen. Der volle Fokus ist auf das Derby gegen Lauterach gerichtet. „Ein Derby ist immer ein besonderes Highlight und die Motivation bei solchen Spielen ist bekanntlich immer was anderes“, freut sich Dominik Faigle, Co-Trainer und Spieler des Future Teams, bereits auf das Aufeinandertreffen mit dem HcB Lauterach.

11. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

ALPLA HC Hard vs. HC FIVERS WAT Margareten

Samstag, 20. November 2021, Beginn 20.20 Uhr | Sporthalle am See

Vorspiel HLA CHALLENGE Nord/West: ALPLA HC Hard Future Team vs. HcB Lauterach um 18.00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Das Duell der zwei stärksten Teams der letzten Jahre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen