AA

Das Beste zum Schluss des Jahres

©Christof Egle
Herbstkonzert des Schützenmusikvereins Koblach
Herbstkonzert SMV Koblach

Koblach. Höhepunkt und Abschluss des Vereinsjahres gleichermaßen bildet seit 132 Jahren das große Herbstkonzert der Schützenmusik Koblach. Im nahezu ausverkauften Saal der Dorf Mitte, lud der Verein seine Freunde und Gönner zum musikalischen Reigen unter dem Motto „Best of Musik“. Wobei ausverkauft eigentlich die falsche Bezeichnung darstellt, der Eintritt war natürlich frei, eine freiwillige Spende als gutgemeinter Obolus für die engagierten Musiker, wurde gerne entgegengenommen. Begeisterte Zuhörer im Publikum waren auch Bürgermeister Fritz Maierhofer, Vizebürgermeister Gerd Hölzl, sein langjähriger Vorgänger Rainer Egle und Musikverbandsbezirksobmann Christoph Märk.

Zum Auftakt zeigte zuerst der Nachwuchs der Jugendmusik sein Können und überraschte so manchen Zuhörer mit den musikalischen Fortschritten der vergangenen Monate. Geleitet werden die Nachwuchsmusiker ebenso von Kapellmeister Wolfgang Häusle, wie die Schützenmusik selbst, die direkt im Anschluss darauf an der Reihe war. Häusle und seine erfrischende Musikerschar entführten auf einen Ausflug durch verschiedenste musikalische Stile und Epochen. Bekanntestes Stück wohl „The Sound of Silence“ von Paul Simon, welches, wie auch das restliche Programm den Musikern ihr ganzes Können abverlangte. Der gebührende Schlussapplaus war hoch verdient, beim gemütlichen Ausklang wurde auf den Konzerterfolg angestoßen und manch musikalischer Feinspitz traf auch präzise Analysen des Klangabends, auf den am besten wohl eine Auszeichnung passte: Absolut hörenswert. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Das Beste zum Schluss des Jahres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen