Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das beliebte Sommercamp des Vereins Karate Bregenz findet statt

Kinder freuen sich auf den KINDER KAMPF KUNST SOMMER SPASS 2020 in Bregenz
Kinder freuen sich auf den KINDER KAMPF KUNST SOMMER SPASS 2020 in Bregenz ©Karate BREGENZ, Stefan Mayr
Großer Andrang beim KINDER KAMPFKUNST SOMMER SPASS in Bregenz für die ersten beiden Ferienwochen

“Dank den neuesten Lockerungen der Bundesregierung ist es uns nun möglich, unser beliebtes Sommercamp auch heuer wieder anzubieten, unter Einhaltung aller Corona Schutzmassnahmen”, erklärt Stefan Mayr vom Verein Karate Bregenz erleichtert.

Kooperation mit AHA PLUS – Jugendliche engagieren sich:

“Viele unserer jungen Vereinsmitglieder haben sich sofort bereit erklärt mitzuhelfen. Wir sind sehr stolz auf unsere Jugendlichen, auf sie ist einfach Verlass”, freut sich Veranstalterin Eva Kathrein. Als kleines Dankeschön dürfen sich die Helfenden über wertvolle aha plus Punkte freuen.

Nachhaltige Veranstaltung:

Erneut wurde das Sommercamp als nachhaltige Veranstaltung von “Ghörig feschta” ausgezeichnet, denn die Veranstalter sind sich ihrer Vorbildwirkung auch im Bereich Umweltschutz bewusst.

Restplätze in der 2. Ferien Woche:

Die erste Ferienwoche ist bereits ausgebucht, es gibt eine Warteliste. In der 2. Woche, vom 20.7. – 24.7. sind noch ein paar Plätze frei. “Meldet euch jetzt noch schnell an wenn ihr dabei sein möchtet – wir vergeben die Plätze nach Reihenfolge der Anmeldung”, empfiehlt Kathrein.

Infos + Anmeldung: www.karate-bregenz.at/kurse/sommerspass

Tel: 0660 1089900, Stefan Mayr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Das beliebte Sommercamp des Vereins Karate Bregenz findet statt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen