AA

Das Auge des Tigers

Stefan Vögel
Stefan Vögel ©SV
Neues Kabarett von und mit Stefan Vögel im Hohenweiler hokus
Stefan Vögel

Aktuell befindet sich Stefan Vögel mit seinem neuesten Solokabarett „Das Auge des Tigers“ auf Ländle-Tour und kommt so am Freitag durch den Kulturausschuß Hohenweiler ins Leiblachtal.

Der Protagonist Markus Malin, durchlebt eine ausgewachsene Midlife Crisis, mit allem was dazugehört. Seine Lebensgeschichte sorgt beim Publikum für viele Lacher, aber auch für den einen oder anderen ernsten Moment.

 

Alles nur Klischee – oder passiert das wirklich?

Markus Malin hat’s erwischt – Midlife Crisis! Der aus einfachem Hause stammende Endvierziger hat sich vor vielen Jahren in eine gut betuchte Dornbirnerin verliebt. Doch der Zauber hielt nicht ewig. Der eheliche Alltagstrott und sein Job zehren unerbittlich an Markus. Zeit für eine Veränderung. Er verliebt sich Hals über Kopf in eine Jüngere. Ab sofort gilt es, mit der jungen Clique mitzuhalten: Boxclub, Sportwagen, Disco. Finanziell wie auch konditionell verausgabt sich Markus komplett. Bis sieben Monate später die Euphorie verflogen ist. Markus will zurück. Zu Marion. Genau die aber will ihn nicht mehr haben. Oder nur, wenn er eine Therapie macht. Doch wird sich der schwerste Kampf in seinem bisherigen Leben lohnen?

 

Spannende Publikum-Reaktionen

Auf die Frage, wie es zu dem neuen Stück gekommen ist, antwortet Stefan Vögel spontan: „Ich setze mich gerne mit Themen auseinander, die die Menschen beschäftigen. Mit Hilfe des Theaters kann man Gefühle und Situationen ansprechen, die im Alltag eher tabu sind. Spannend ist es zu spüren, welche Reaktionen dies beim Publikum auslöst – männlichem wie weiblichem.“ Seine Vorbereitungen und Recherchen zu dem Stück waren gewissenhaft. „Ich habe versucht, der Thematik auf den Grund zu gehen. Unter anderem habe ich sogar eine Psychologin besucht, die aus dem Nähkästchen geplaudert hat – natürlich ohne Namen zu nennen. Außerdem habe ich über Monate regelmäßig in einem Boxclub trainiert. Ich möchte, dass das Publikum mir die Rolle zu 100% abkauft,“ schmunzelt der Kabarettist mit Blick auf seinen gestählten Oberkörper.

 

„Das Auge des Tigers“ am Freitag den 2.6.2017 im hokus Hohenweiler

Beginn um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr

freie Platzwahl

Karten bei der Gemeinde Hohenweiler und über ländleTICKET

Preis/Karte € 24,16

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenweiler
  • Das Auge des Tigers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen