Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Darum schmieren sich Frauen Zahnpasta in die Vagina

Schmerzhafter Beauty-Trend
Schmerzhafter Beauty-Trend ©Photo by MAX LIBERTINE on Unsplash
Gefährlicher Beauty-Trend: Zahnpasta im Intimbereich!

Der ein oder andere Frauenarzt muss sich dieser Tage wundern und folgende Warnung aussprechen: Zahnpasta bitte nur auf die Zähne! Offenbar gibt es Frauen, die sich Zahnpasta in die Vagina schmieren.

Der Grund: Es kursieren Gerüchte, wonach die Creme die Vagina straffen würde. Der Mann habe so mehr Spaß am Sex, wie die "Sun" berichtet - und gut riechen tut Zahnpasta sowieso!

Infektionsrisiko steigt

„Zahnpasta wirkt an einem so empfindlichen Körperteil wie der Vagina ätzend. Die Verwendung kann Organismen zerstören, die dazu dienen, die Vagina vor möglichen Infektionen zu schützen“, wird Dr. Oluwole Yusuf, ein Gynäkologe aus Nigeria auf der "Sun"-Nachrichtenseite zitiert.

Durch das Auftragen von Zahnpasta in die Vagina sei der Körper anfälliger für Geschlechtskrankheiten, gar die Chancen einer Schwangerschaft könnten langfristig vermindert werden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Darum schmieren sich Frauen Zahnpasta in die Vagina
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen