Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dankeschön für Wanderwegsanierung

Bürgermeister Burkhard Wachter überraschte die Schüler mit einer tollen Jause.
Bürgermeister Burkhard Wachter überraschte die Schüler mit einer tollen Jause. ©VA
Im Rahmen eines Sozialprojektes der 4. Klasse und der 3. Förderklasse des Heilpädagogischen Zentrums Montafon machten sich die Schüler auf, den Wanderweg von Außergolm zur Alpe Tschöppa zu sanieren.
Sanierung Wanderweg

Gemeinsam mit Wolfgang Burtscher vom Bauhof der Gemeinde Vandans fuhren die Schüler mit der Bahn auf den Golm. Von dort starteten sie die Wanderung samt Schaufel und Pickel in Richtung Außergolm. Den ersten Stopp machten Sebastian und Lukas, um die Wegweiser in Richtung Alpe Tschöppa zu reinigen. Dann ging es weiter, um neue Tafeln und Wegweiser anzubringen. Karina und Christian waren eingeteilt, um die Wegmarkierungen an den Bäumen zu erneuern. Die restlichen Schüler sanierten den Weg und schnitten herabhängende Äste und Gebüsch ab, sodass künftig alle Wanderer den Weg besser erkennen konnten. Michael und Simon schlugen in die steilen Stücke neue Stufen hinein und machten den Weg somit trittsicher. Florian und Simon reinigten alle Wegweiser mit einem speziellen Reinigungsmittel, bis sie vor Sauberkeit funkelten. Die ganzen Handgriffe an der Wegsanierung wurden unter Anleitung von Wolfgang Burtscher durchgeführt. Bei der Alpe Tschöppa angekommen, machten die fleißigen Schüler eine längere Rast.

Als Dankeschön und Anerkennung für die tolle Leistung besuchte Bürgermeister Burkhard Wachter die engagierten Schüler zur großen Pause im HPSZ und überraschte sie mit einer großzügigen Jause. Die Schüler meinten: „ Die Arbeit hat uns sehr gut gefallen. Es macht Spaß miteinander etwas für die Allgemeinheit zu tun. Dieses Miteinander ist fein und wir können uns gegenseitig unterstützen und voneinander lernen.” Das Werken mit den handwerklichen Geräten machte den Schülern zudem Spaß und die frische Luft bescherte bei der jede Menge gute Laune.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Dankeschön für Wanderwegsanierung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen