AA

Dank für wichtigen Dienst an der Allgemeinheit

©Markus Koppitz
Bregenz (BRK) – „Ich möchte mich bei Ihnen allen für Ihren Einsatz bedanken. Ohne Ihr Engagement wäre die Testkapazität in Bregenz so nicht aufrechtzuerhalten gewesen.“

Mit diesen Worten bedankte sich am 11. Juni Bürgermeister Michael Ritsch bei den Soldatinnen und Soldaten des Vorarlberger Militärkommandos, die mehrere Monate lang das COVID-19-Testzelt im Rathausbezirk in der Bregenzer Innenstadt betreut haben. Insgesamt waren die Frauen und Männer des Bundesheeres in Kooperation mit der Stadt drei Monate im Einsatz. Dabei wurden täglich rund 1.100 Personen getestet.

„Es war uns von Anfang an besonders wichtig, gerade mit den ersten Öffnungsschritten im Sport, in der Kultur und in der Gastronomie den Bregenzerinnen und Bregenzern neben den Testzentren in Rieden und Vorkloster auch in der Innenstadt eine entsprechende Testkapazität zur Verfügung zu stellen. Dass dies so reibungslos funktioniert hat, verdanken wir der engen Zusammenarbeit zwischen Stadt und Land, Bundesheer, Vorarlberg Lines und mehreren ehrenamtlichen Vereinen wie etwa unserer Wasserrettung. Vielen Dank an alle Beteiligten!“, sagte der Bürgermeister.

Durch die österreichweiten Lockerungen ab 19. Mai und die Anerkennung des Impfpasses zum Betreten von Lokalen und Dienstleistungsbetrieben ist der Bedarf an Antigen-Tests unter Aufsicht des Österreichischen Bundesheeres stark zurückgegangen. „Noch bis Samstag, dem 12. Juni, dem letzten Tag, an dem wir die verbliebenen vier Teststationen im Land betreiben, sind im Schnitt 40 bis 50 Soldaten pro Tag in Vorarlberg im Einsatz, danach bis Ende Juni nur noch 15 Soldaten für das Contact Tracing. Die logistische Unterstützung zur Testkit-Verteilung wird dann im Juli auslaufen, womit alle Einsätze beendet wären“, informierte Militärkommandant Brigadier Gunther Hessel.

Die Teststation im Rathausbezirk bleibt dennoch bestehen und wird durch Freiwillige weiterhin betreut. Infos zur Teststation finden Sie unter www.bregenz.gv.at/corona.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Dank für wichtigen Dienst an der Allgemeinheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen