AA

Dank an verdiente Mitarbeiter

Dir Dr. Gerold Fleisch von der KrankenhausbetriebsgmbH. gratulierte mit herzlichen Worten.
Dir Dr. Gerold Fleisch von der KrankenhausbetriebsgmbH. gratulierte mit herzlichen Worten. ©Manfred Bauer
Hohenems. Einen gebührenden Anlass zum Feiern gab es kürzlich für 22 Mitarbeiter und sechs Neupensionisten des LKH Hohenems: Die KHBG-Direktoren Dr. Gerald Fleisch und Dr. Till Hornung sowie der Hohenemser Verwaltungsdirektor Dietmar Hartner bedankten sich herzlich bei den langjährigen Mitarbeitern für ihr außerordentliches berufliches Engagement im Dienste der Patienten. Bilderserie

„Die Erfahrungen und Kenntnisse, die Sie durch ihre langjährige Tätigkeit in dieses Haus einbringen, sind für uns und vor allem für unsere Patienten unbeschreiblich wertvoll und werden sehr geschätzt. Die beeindruckende Anzahl an zehn- bis 35-jährigen Jubiläen beweist Treue und zeugt von ausdauernder Bereitschaft, sich mit ganzem Herzen für den Dienst im Krankenhaus einzusetzen“, betonte Dir. Hartner. Auch die KHBG-Direktoren richteten feierliche Worte des Dankes an die verdienten Mitarbeiter. Dr. Fleisch sprach außerdem den derzeitigen Umbau des LKH Hohenems an und bezeichnete die damit verbundene Modernisierung und medizinische Spezialisierung als ein eindeutiges und erfreuliches Bekenntnis zur Standortsicherung. Die gefeierten Mitarbeiter und Neupensionisten erhielten von der Krankenhausleitung zu diesem Anlass einen eindrucksvollen Vorarlberg-Bildband als Symbol des Dankes und der Anerkennung. Auch die Küche des LKH Hohenems hatte für die besonderen Ehrengäste ein wahrhaft festliches Buffet vorbereitet und trug damit wesentlich zu einer rundum gelungenen Jubilarfeier bei. Manfred Bauer

Bahnhofstr. 31, 6845 Hohenems, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Hohenems
  • Dank an verdiente Mitarbeiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen