Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dalaaser Gemeindebedienstete besuchten den Landtag

Die Gäste aus Dalaas formierten sich zum Gruppenfoto.
Die Gäste aus Dalaas formierten sich zum Gruppenfoto. ©Harald Pfarrmaier
Dalaas Landtagsbesuch

Dalaas. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gemeindeamtes Dalaas mit Bürgermeister Christian Gantner an der Spitze konnte Landtagspräsidentin Bernadette Mennel am Freitag, 13. Mai 2011, im Landtag begrüßen. Der Besuch im Landtag wurde bei einer Tombola im Rahmen einer Benefizveranstaltung für die Geschädigten des letztjährigen Murenabgangs in Klösterle gewonnen.

Der verheerende Murenabgang letzten Juni in Klösterle richtete Millionenschaden an. 28 Personen mussten damals aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen. Unmengen von Geröll und Schlamm galt es zu beseitigen. Insgesamt wurden an 32 Gebäuden Elementarschäden registriert. Über 400 freiwillige Helferinnen und Helfer der Feuerwehren und des Bundesheeres standen im Einsatz, um die Unmengen von Geröll und Schlamm zu beseitigen. Glücklicherweise gab es keine Verletzten oder gar Schlimmeres zu beklagen. Es wurden jedoch Existenzfragen laut und es galt zu überlegen, wie die Schäden behoben und finanziert werden konnten. Rasch und unbürokratisch unterstützte dabei das Land Vorarlberg die Geschädigten.

Gestartet wurden auch Spendenaufrufe und die Johanniter Weinbruderschaft, der Verein Frauen Aktiv und die “Bananengässler” stellten im Oktober letzten Jahres in der Kulturhalle Klösterle eine Benefizveranstaltung mit tollem Programm auf die Beine. . Mit Großspenden, Spenden der Klostertaler Gemeinden, der Kelo-Bar, des Alpencampings Klösterle, der Senat AG Vaduz, der Bergrettung Klösterle, des Vereines Frauen Aktiv und der Johanniter Weinbruderschaft kamen dabei insgesamt 30.000 Euro zusammen. Im Rahmen dieser Benefizveranstaltung gab es auch eine Tombola, bei der wertvolle Waren- und Restaurantgutscheine sowie Sachpreise verlost wurden. Unter anderem war darunter ein Besuch mit Führung und Buffet im Vorarlberger Landtag.

Diese Führung wurde im Rahmen der Tombola von Hans-Jörg Kurzamann aus Danöfen, seines Zeichens Leiter des Jugendheimes Wald am Arlberg, gewonnen.Kurzamann lud die Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter des Gemeindeamtes Dalaas ein, mit ihm diesen Gewinn zu “konsumieren” und so kam es quasi zu einem Betriebsausflug der Gemeinde in den Landtag.

Landtagspräsidentin Bernadette Mennel hieß die Besucher herzlich willkommen. Sie informierte über den Landtag, dessen Einrichtungen und die aktuelle landespolitische Arbeit. Mennel wies dabei besonders auf das heurige Jubiläum “150 Jahre Landtag” hin, in dessen Rahmen der Landtag in den Regionen mit einer Ausstellung und Vorträgen zu Gast ist und mit den Bürgerinnen und Bürgern in einen Dialog tritt. Willkommen geheißen wurden die Gäste auch von Landesrat Karlheinz Rüdisser, der über aktuelles aus den Bereichen Wirtschaft, Wohnbau und Energiewirtschaft informierte.
HAPF

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Dalaaser Gemeindebedienstete besuchten den Landtag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen