AA

Cupfight in Bregenzer Handball-Arena

Das Bregenzer Herren2 trifft in der 3. Runde des HVW-Bezirkspokals am Dienstag in der Schendlingerhalle auf den HC Lustenau (Spielbeginn 20:30, freier Eintritt).

Die Bregenzer versuchen gegen die eine Liga höher engagierten Lustenauer unter dem neuen Trainer Stefan Zumtobel, den Überraschungserfolg von der ÖHB-Cup-Quali zu wiederholen.

Lustenau ist in der Landesliga nur ein holpriger Start gelungen – ähnlich wie dem zweiten Ländle-Team Feldkirch. In den letzten Spielen machte sich jedoch ein deutlicher Aufwärtstrend bemerkbar, am Samstag gab es einen hart erkämpften 23:33-Heimsieg gegen Oberliga-Absteiger Laupheim. Die Bregenzer Rountiniers, die doch deutlich weniger Trainings als die Lustenauer absolvieren, kämpfen in der Bezirksliga um eine Spitzenposition – müssen dabei aber immer mit sehr wechselnden Kaderzusammensetzung zurechtkommen.

Für die 3. Runde des Bezirkspokals haben sich vier Vorarlberger Teams qualifiziert – Feldkirch hat in Tettnang den Aufstieg in die 4. Runde bereits geschafft, Hohenems schied zu Hause gegen Ehingen aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Cupfight in Bregenzer Handball-Arena
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen