AA

Cup-Viertelfinale: FC Dornbirn muss auf die Gastra

VFV-Abordnung Horst Elsner, Klaus Aberer und Peter Schneider mit Glücksfee Sabrina.
VFV-Abordnung Horst Elsner, Klaus Aberer und Peter Schneider mit Glücksfee Sabrina. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Die Paarungen für das VFV-Toto-Cup-Viertelfinale steht fest. Viel Brisanz steckt in der Partie Rankweil gegen Favorit Dornbirn. Hier kehrt Trainer Armand Benneker auf seine ehemalige Wirkungsstätte Gastra zurück. Mit Rankweil hat der Holländer im Jahre 2006 den VFV Cupsieg schon geholt und leistete zweieinhalb Jahre erfolgreiche Arbeit, darunter auch die beste RLW-Platzierung der Rot-Weißen in der Vereinsgeschichte und immerhin stand man erstmals im ÖFB-Cup.

Statement FC Dornbirn-Trainer Armand Benneker: “Rankweil darf man nicht unterschätzen, vor allem zu Hause sind sie eine Macht. Viele junge, dynamische Spieler stehen in den Reihen der Rankler. Die Marschroute ist aber die Finalteilnahme und das Endspiel auch zu gewinnen. Wir sind eine Liga höher wie Rankweil und daher auch Favorit. Es freut mich auf die Gastra zurück zukehren. Einige Spieler unter meiner Ära sind noch jetzt dabei. Es werden sicher viele Fans ins Stadion pilgern.”

FUSSBALL
VFV-Toto-Cup
Viertelfinale
Internet: www.vol.at
FC RW Rankweil – FC Dornbirn
FC Hard – FC Brauerei Egg
blum FC Höchst – SC Fußach
Metzler Werkzeuge SK Brederis – BayWaLamag FC Thüringen

Termine:
Viertelfinale: Mittwoch, 27. April 2011
Halbfinale: Mittwoch, 11. Mai 2011
Finale: Mittwoch, 8. Juni 2011 (19 Uhr, Herrenriedstadion Hohenems)

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Frutzolen 15,Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Cup-Viertelfinale: FC Dornbirn muss auf die Gastra
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen