Cricketspiel in Linz eskalierte in blutige Attacke

Die Ermittlungen der Polizei dauern an
Die Ermittlungen der Polizei dauern an
Ein Cricketspiel ist Sonntagabend im Park der Linzer Kepler Universität in eine blutige Attacke eskaliert. Zumindest vier Personen aus Pakistan sind durch einen Angriff mit den Cricketschlägern verletzt worden, gab die Landespolizeidirektion OÖ am Dienstag bekannt. Laut Zeugenaussagen gingen etwa 20 aus Afghanistan stammende Männer plötzlich mit den Schlägern auf ihre Mitspieler aus Pakistan los.


Zumindest vier der Angegriffenen wurden an den Köpfen und Oberkörpern verletzt. Die Opfer wurden in das Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert. Die Angreifer flüchteten vor dem Eintreffen der Polizei in mehreren Fahrzeugen. Die Beamten forschten aber inzwischen einen der mutmaßlichen Täter, einen 23-jährigen afghanischen Staatsangehörigen, aus. Die Ermittlungen des Stadtpolizeikommandos Linz dauerten am Dienstag noch an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Cricketspiel in Linz eskalierte in blutige Attacke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen