Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Covid-19: Wieder über 3000 positive Fälle in Vorarlberg

Die aktuellen Corona-Zahlen für Vorarlberg.
Die aktuellen Corona-Zahlen für Vorarlberg. ©VN
111 weitere aktiv positive Fälle bis zum Mittag.

Zahlen-Update: Mittwoch, 4. November 2020, 12 Uhr:

In Vorarlberg sind Mittwochmittag wieder über 3.000 Personen mit dem Coronavirus infiziert, nachdem die Zahl um 8 Uhr noch unter dieser Marke lag. Seit dem Vortag 16 Uhr gibt es 111 aktiv positive Personen mehr in Vorarlberg. 345 Neuinfektionen sind hinzugekommen, 233 Personen sind im selben Zeitraum genesen.

Eine weitere Person ist an den Folgen der Corona-Erkrankung verstorben. Damit gibt es nun 41 Todesopfer. Derzeit gibt es aktuell 3.037 aktive Fälle in Vorarlberg.

133 Personen müssen derzeit in Vorarlberg wegen einer Covid-Erkrankung im Krankenhaus behandelt werden, davon 25 auf der Intensivstation.

Vorarlberger hielten Ausgangsbeschränkung ein

Die Nacht auf Mittwoch ist in Vorarlberg sehr ruhig verlaufen. Wie in der Nacht davor gab es erneut keine Übertretungen der Ausgangsregelung im Rahmen der Covid-19-Schutzmaßnahmen zu beanstanden. Die Bevölkerung halte sich gut an die verordneten Maßnahmen, hieß es auf APA-Anfrage bei der Polizei.

Über 30 Neuinfektionen am Dienstag

Im 24-Stunden-Abstand wurden am Dienstag 306 Neuinfektionen gemeldet, nachdem am Montag die 500 Fall-Marke erreicht worden war.

Bezirke

Die meisten aktiven Fälle gibt es derzeit im Bezirk Dornbirn (982). Danach folgen Bregenz (968), Feldkirch (698) und Bludenz (364).

Gemeinden

In sechs Vorarlberger Kommunen - Dornbirn, Lustenau, Feldkirch, Bregenz sowie Hohenems und Hard - gibt es jeweils (weit) über 100 aktive Fälle.

7-Tages-Inzidenz

Dem Corona-Dashboard der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) zufolge wies Vorarlberg auch am Mittwoch die mit Abstand schlechteste Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner aller österreichischen Bundesländer auf. Mit einem Wert von 580 lag Vorarlberg deutlich vor Oberösterreich und Tirol. Der Österreich-Durchschnitt belief sich auf 379.

Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt laut AGES-Daten derzeit in allen Vorarlberger Bezirken bei über 400. Der Bezirk Dornbirn weist mit 842 gar den aktuell dritthöchsten Wert aller österreichischen Bezirke auf.

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Covid-19: Wieder über 3000 positive Fälle in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen