AA

Covid-19: Noch rund 900 Geschäfte in Vorarlberg offen

Metzler appelliert: "Regionalen Online-Handel stärken"
Metzler appelliert: "Regionalen Online-Handel stärken" ©VOL.AT
In Vorarlberg sind aktuell noch rund 900 Geschäfte mit etwa 6.000 Beschäftigten geöffnet. Das gab Wirtschaftskammerpräsident Hans Peter Metzler am Donnerstag in einer Aussendung bekannt.
Coronavirus-Infektionen in Österreich auf 1.843 gestiegen
Keine Sorge um Handynetz und Internet: Trotz Coronavirus stabil

Er appellierte an die Vorarlberger Bevölkerung, regional einzukaufen. Von der Coronavirus-Krise seien etwa 3.800 Einzelhandelsbetriebe mit rund 9.000 Beschäftigten betroffen.

"Warten Sie, bis unsere regionalen Geschäfte wieder öffnen oder nutzen Sie in der Zwischenzeit deren Onlineshops. Helfen Sie danach, durch Ihre Einkäufe diese Krise zu bewältigen!", so Metzler in seinem Appell. Die Betriebe stünden durch die strikten - aber richtigen - Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus vor enormen Herausforderungen. "Oberstes Credo muss die Abschwächung der Verbreitung des Virus sein", sagte der Wirtschaftskammerpräsident.

Regionalen Online-Handel unterstützen

Metzler lobte das von der Bundesregierung beschlossene Hilfspaket mit dem Volumen von 38 Mrd. Euro, damit allein sei es aber nicht getan. Ausschlaggebend für das wirtschaftliche Ausmaß der Coronavirus-Krise sei das Verhalten der Konsumenten. "Jeder Einkauf kann über das Sein oder Nichtsein regionaler Händler entscheiden", stellte Metzler fest. Wer jetzt Online-Shopping betreibe, solle bitte auf regionale Online-Händler zurückgreifen. Vorarlbergs Unternehmen hätten hervorragende Onlineshops mit einem breiten Sortiment. Auch die spontan eingerichteten Lieferservices der Vorarlberger Händler gelte es nun zu nutzen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Covid-19: Noch rund 900 Geschäfte in Vorarlberg offen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen