AA

Covid-19-Liveticker: Alle Entwicklungen in Vorarlberg

Die Polizei kontrolliert die Durchsetzung der Corona-Maßnahmen überall im Land, auch in auch Bregenz
Die Polizei kontrolliert die Durchsetzung der Corona-Maßnahmen überall im Land, auch in auch Bregenz ©VOL.AT/Philipp Steurer
In Vorarlberg haben sich laut Gesundheitsministerium bis Samstagmittag 234 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Österreichweit ist die Zahl der positiv Getesteten auf 2.814 gestiegen. Am Morgen war die Infiziertenzahl für Vorarlberg noch bei 215 gelegen.
Wallner zu aktuellen Lage in Vorarlberg
Volle Lager: Sutterlüty ist gerüstet
Wie leergefegt: Ein Blick auf's Ländle

Mit 2.814 offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen am Samstag (Stand: 15.00 Uhr) hält sich die Entwicklung in Österreich nach Einschätzung des Gesundheitsministeriums stabil. "Sie muss sich jedoch in der kommenden Woche weiter deutlich absenken", sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) in einer Aussendung am Mittwoch. Er verwies zudem auf den deutlichen Anstieg an Testungen.

Die meisten Covid-19-Fälle gibt es weiterhin in Tirol mit 575, gefolgt von Oberösterreich mit 548, berichtete das Gesundheitsministerium auf seiner Website.

Aus Niederösterreich wurden 393 positive Tests gemeldet, in Wien und der Steiermark lagen Daten über je 350 bestätigte Ansteckungen vor. In Vorarlberg sind es 234, in Salzburg 185. Kärnten vermeldete 83, das Burgenland 54. Bisher wurden 18.545 Testungen durchgeführt.

Neun Patienten genesen

Acht Todesfälle im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 galten laut Ministerium als bestätigt. Drei in Wien, drei in der Steiermark,einer in Niederösterreich und einer in Oberösterreich. In Wien gab es einen weiteren Todesfall durch eine Covid-19-Erkrankung, der noch nicht in die Statistik aufgenommen wurde. Die Zahl der genesenen Patientinnen und Patienten stand wie am Vortag bei neun, in Tirol zwei, in Wien fünf und in Niederösterreich zwei.

Weltweit wurden bisher in Summe 278.838 bestätigte Fälle bekannt gegeben. 88.256 Menschen hätten sich global bereits wieder von Covid-19 erholt.

Appell des Landeshauptmanns

Landeshauptmann Markus Wallner hat am Freitagabend in einem Livetalk mit VOL.AT zahlreiche Fragen auch von Usern zur aktuellen Situation beantwortet.

Wallner hat noch einmal eindringlich an die Vorarlberger und Vorarlbergerinnen appelliert, sich an die angeordneten Maßnahmen zu halten. Jetzt gelte es durchzuhalten, meinte der Landeshauptmann.

In einer Pressekonferenz hat das Land Vorarlberg am Freitagabend über die neuesten Entwicklungen rund um das Coronavirus informiert.

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus im Special

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Covid-19-Liveticker: Alle Entwicklungen in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen