Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Covid-19: LH Markus Wallner im Livetalk zur Lage in Vorarlberg

Live-Talk mit dem Landeshauptmann Markus Wallner
Live-Talk mit dem Landeshauptmann Markus Wallner ©VOL.AT
Der Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner war am Samstagnachmittag im VOL.AT TV-Livetalk zu Gast.

Aktuell (Stand: Samstag, 16 Uhr) sind in Vorarlberg 34 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Im Gespräch mit VOL.AT sagte Markus Wallner, der Anstieg der Infizierten-Fälle bestätige die Prognosen der Experten.

Um auf die neuen Entwicklungen zu reagieren, wurden nun auch Krisenstäbe in den Vorarlberger Gemeinden eingerichtet. "Wenn jemand fragt, ´wo kann ich Hilfe bekommen?´werden sie auf das Land und auch auf die Gemeinde verwiesen."

Lebensmittellager auf Wochen gefüllt

Markus Wallner verweist auch noch einmal darauf, dass Hamsterkäufe keinen Sinn haben. Die Lebensmittellager seien "auf Wochen und Monate gefüllt". Schubabfertigungen in den Apotheken seien in Zukunft durchaus möglich - je nachdem, ob sich die Lage verschlimmert.

Im Bund werde es noch am Wochenende ein neues Gesetz zum Coronavirus geben. Der Landeshauptmann sicherte noch einmal zu, dass alle Geschäfte, die "mit Gesundheit, mit Sozialem, mit Lebensmittel zu tun haben", weiterhin offen blieben. Der restliche Handel dagegen werde wie angekündigt zurückgefahren.

Grenzkontrollen treten ab Mittwoch 0:00 Uhr in Kraft

Die Grenzkontrollmechanismen in Bezug auf die Schweiz und Liechtenstein treten ab Mittwoch 0:00 Uhr in Kraft. Dann würden kleinere Grenzen geschlossen, größere bleiben geöffnet. Dort werde es dann Grenzkontrollen geben. Pendler sollen jedoch ungehindert durchgelassen werden.

Abschließend betonte Wallner noch einmal: "Ich bin fest davon überzeugt, wenn wir das richtig machen, kommen wir durch diese schwierige Zeit hindurch."

Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe: VOL.AT unterstützt die VN.at-Aktion "vorarlberghältzusammen".

Alle aktuellen News gibt's auch hier

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Covid-19: LH Markus Wallner im Livetalk zur Lage in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen