Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Countdown für Musikfest der Extraklasse

Obmann Lothar Hinteregger: Festvorbereitungen sind lehrreich und fördern die Kameradschaft.
Obmann Lothar Hinteregger: Festvorbereitungen sind lehrreich und fördern die Kameradschaft. ©Andrea Fritz-Pinggera
Der Countdown für das Bezirksmusikfest Lauterach vom 15. bis 17. Juni auf dem Festplatz an der Wolfurterstraße läuft. Das Zelt wurde errichtet, die Weinlaube erhält den letzten Schliff, die Tafeln für den Festumzug lagern ebenso wie der eigens etikettierte Festwein.

Zwei Jahre intensiver Vorbereitung und viele Höhen und Tiefen liegen hinter den 88 Mitgliedern der Bürgermusik Lauterach. 17 Festausschussitzungen wurden absolviert, allein für das Wochenende 400 Helferinnen und Helfer rekrutiert, dabei sind die 140 Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäcker noch gar nicht mitgezählt. Ein Musikfest mit tausenden Besuchern erfordert eine entsprechende Logistik. Die Erwartungen sind hoch, was bedeutet solch ein Gewaltakt für einen Verein, treibt das die Mitglieder nicht an ihre Grenzen? Obmann Lothar Hinteregger: „In erster Linie stärken die Aktivitäten uns und schweißen die Gemeinschaft stärker zusammen. Ob das Fest lukrativ ist, wissen wir erst danach. Es gilt zahlreiche Auflagen zu beachten, von der Lebensmittelhygiene über Security und Jugendschutz etc.. Vor allem die jungen Vereinsmitglieder lernen im Zuge der Festorganisation sehr viel, sie wachsen an ihren Aufgaben. Sei dies Organisation, das Aquirieren von Sponsorengeldern, das Handanlegen beim Aufbau uva. Allein die von der Möbelwerkstatt Michael Stadler designte Weinlaube beschäftigt 10 Personen seit Wochen mit Sägen, Schleifen, Malen… Ob Zeltaufbau, hier lernt man etwas fürs Leben!“

Keine Gewinnprämisse

Die Erlöse der rund zweijährigen Mühen kommen der Nachwuchsförderung zugute. Die Jugendkapelle mit respektablen 53 aktiven Mitgliedern hat 35 „Lehrlinge“. Nicht umsonst hieße es „die Jugend ist der Verein von morgen“, sind sich die Mitglieder des Vorstands einig. Aus Tradition findet das große Musikfest im 10-Jahres-Rhythmus statt. Angesichts der Vorbereitungen verwundert dies nicht. Eine große Bitte der Organisatoren gilt der Nutzung des öffentlichen Verkehrs: „Wir haben einen großen Schwerpunkt auf die sanfte Mobilität gesetzt und hoffen darauf, dass die Gäste per Fahrrad und Bus anreisen“.

Ausgezeichnetes Verkehrsmanagement

Gemeinderät DI Dr. Stefan Stöckler lobt die Organisatoren in höchsten Tönen: „Ich begrüße es sehr, wie sich die Bürgermusik um die Belange der sanften Mobilität und des gesamten Verkehrsmanagements rund um so ein großes Fest einsetzt. Ich bin überzeugt dass wir einen richtigen und guten Weg gehen. Die Fahrradgarage und der Gratis-ÖPNV sind sensationelle Angebote. Lauterach leidet ohnedies unter einer großen Verkehrslast, große Ereignisse bringen noch mehr Verkehr mit sich, denn wir so  gezielt eindämmen können. Wir  von der Gemeinde sind gerne bereit, diese Initiative zu unterstützen!”

Gratis zum Fest fahren!

Es geht ganz einfach: Gratiscoupon ausschneiden oder von der Homepage laden und nach Lauterach und wieder retour fanden – und dies im Geltungsbereich des ganzen Vorarlberger Verkehrsverbundes. “Wir hoffen, dass das sowohl die anreisenden Vereine wie die Besucherinnen und Besucher nutzen. Zusätzlich haben wir noch einen Service eingerichtet: vom Bahnhof zum Festzelt und zurück verstärkt ein Shuttlebus den ÖPNV. Radlern wird mit einer eigens aufgestellten Fahrradgarage as Fest schmackhaft gemacht. Mit dem ÖPNV und dem Rad kommt man garantiert näher zum Festplatz als mit dem Auto. Parkplätze sind vorhanden, aber nicht unbegrenzt“, erläutert Stöckler die Sinnhaftigkeit der alternativen Anreise. Coupon, Programm und mehr auf www.spuerdiemusik.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Countdown für Musikfest der Extraklasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen