AA

Countdown beim Fellengattner Funken

Jonas, Leon und Michael freuen sich schon auf das Funkenfest Fellengatter.
Jonas, Leon und Michael freuen sich schon auf das Funkenfest Fellengatter. ©Bandi Koeck
Frastanz. (bk) Mächtig ins Zeug gelegt haben sich die Funkenbauer rund um Klettermax Sigi. Bereits am Freitag um 16 Uhr konnte er in luftiger Höhe – 20m hoch wird der Funker heuer sein - die Funkenhexe montieren.

Wenn sie dann am Samstag, 25.2.2012 mit lautem Knall explodiert, dann soll der heurige Winter endgültig ausgetrieben sein. Je höher und länger die Flammen schlagen, umso früher komme der Frühling mit seiner wärmenden Sonne, sagt der alte Volksglaube.

Das Programm

Um 18 Uhr marschieren die Kinder mit Fackeln zum Funkenplatz, mit dem Anzünden ihres selbstgebauten Kinderfunkens erfolgt der Startschuss für den heurigen Funkenevent. Mit Andi´s Kinderklangfeuerwerk und einem Krapfen mit Limo wird dieser Abend für die Kleinen sicher ein großes Ereignis.

Bei Glühwein, Most und Funkenwurst wird um etwa 19.30 Uhr, unter musikalischer Begleitung vom Musikverein Frastanz, der Funken angezündet.

Auch in diesem Jahr gibt es tolle Preise zu gewinnen, wenn im Rahmen der Funkenwette erraten wird, wie lang der Funken brennt und in welchen Sektor er fällt. Ein Highlight wird dann sicher wieder das Klangfeuerwerk von Michael und Peter sein.

Im Anschluss sorgt das Funkenteam weiter für das leibliche Wohl und gute Stimmung am Funkenplatz. Für die Partyhungrigen geht es in Joe´s Bar oder Martin´s Stüble bis in die Morgenstunden weiter, wo zu Hits aus den 80er und 90er gefeiert und getanzt werden kann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Frastanz
  • Countdown beim Fellengattner Funken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen