AA

Corona-Regeln auf Bregenzer Markt missachtet

Markus Linhart appelliert an die Eigenverantwortung der Marktbesucher.
Markus Linhart appelliert an die Eigenverantwortung der Marktbesucher. ©VOL.AT/Mayer
Auf einem Markt am Samstag in Bregenz wurden die Corona-Abstandsregeln nicht eingehalten. Bürgermeister Markus Linhart sagt, dass bei den neuen Freiheiten, die nun gegeben sind, die Eigenverantwortung eine große Rolle spielt.

Bis 12 Uhr sei der Bürgermeister selbst auf dem Markt gewesen, aber als die Veranstaltung später besser besucht war und die Abstandsregeln nicht mehr eingehalten wurden, habe man sich gezwungen gesehen, den Markt abzubrechen. Linhart weist im Gespräch mit ORF Vorarlberg darauf hin, dass bei allen Freiheiten, die es jetzt wieder gebe, stark auf die Eigenverantwortung gesetzt werde.

Angesprochen auf den Wegfall der Bregenzer Festspiele erklärte Linhart, man müsse nun - auch wenn das Herz blutet - einen kühlen Kopf bewahren und professionell handeln. Auch wenn ein großer Teil des Kultursommers nun wegfällt, will Bregenz trotzdem mit einigen Überraschungen in diesem Bereich aufwarten, so der Bürgermeister. So wird es beispielsweise im KUB eine aktuelle Ausstellung zum Thema Corona geben.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Corona-Regeln auf Bregenzer Markt missachtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen