AA

Corona-Fall im Schnitzelbär Dornbirn

Corona-Fall im Schnitzelbär in Dornbirn.
Corona-Fall im Schnitzelbär in Dornbirn. ©Michael Mäser
Ein/e Mitarbeiter/in der Filiale in Dornbirn wurde positiv getestet. Der Betreiber schließt Restaurants in Dornbirn und Hohenems bis zum 23. August.
Schnitzelbär kommt nach Höchst

Die betreffende Person kehrte am Montag aus dem Urlaub zurück und arbeitete ohne Symptome in der Filiale. Danach wurde der Ehepartner krank und beide ließen sich testen. Das Ergebnis: Beide sind positiv auf das neue Virus. Der/die Mitarbeiter/in arbeitete in einer Position mit wenig bis keinem Kundenkontakt.

Inhaber schließt Betriebe vorsorglich

Behördlich wurde bisher keine Schließung angeordnet, der Betreiber Dieter Pichler schließt die Restaurants in Dornbirn und Hohenems trotzdem vorsorglich bis zum 23. August. Laut Pichler werden die Arbeitskollegen, die mit dem betroffenen Mitarbeiter Dienst hatten, von der Infektionsstelle kontaktiert und begleitet.

Alle Mitarbeiter seien informiert und gebeten worden, sich freiwillig in Quarantäne zu begeben. Erst wenn alle Testergebnisse der Mitarbeiter vorliegen, will der Inhaber die Restaurants wieder öffnen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Corona-Fall im Schnitzelbär Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen