AA

Corona-Fall im "Sender": Club-Chef nimmt Stellung

Geschäftsführer "Sender" Veli Fidan.
Geschäftsführer "Sender" Veli Fidan. ©VOL-live/vn
Der "Sender Club" nimmt Stellung zum kürzlich bekannt gewordenen Corona-Fall, der sich am Wochenende im Nachtlokal aufgehalten hat.
Corona-Fall in Lustenauer Nachtlokal – Behördenaufruf

Die Gesundheitsbehörde des Landes Vorarlberg habe das Nachtlokal offiziell über eine positiv auf das Coronavirus getestete Person informiert. Diese Person habe sich zwei Tage zuvor unter anderem im Club Sender aufgehalten. "Wo genau die Ansteckung erfolgte, ist zurzeit jedoch noch nicht klar, wir wünschen der betreffenden Person auf diesem Weg aber nur das Beste. Wir wissen, dass eine Ansteckung mit dem Coronavirus prinzipiell nach wie vor möglich und das Risiko dafür nie ganz auszuschließen ist", so Veli Fidan, Geschäftsführer des "Sender Club".

"Streng kontrolliert"

"Wir können aktuell nur so viel sagen, dass wir die Angelegenheit sowie überhaupt die Einhaltung aller nötigen Schutzbestimmungen sehr ernst nehmen." Auch der Nachweis der 3G-Regel sei bei allen Gästen ganz genau und streng kontrolliert worden. "Wir bedanken uns daher gleichzeitig bei unseren Gästen für ihre Geduld, wenn es dadurch beim Eingang zum Club auch mal zu längeren Wartezeiten als üblich kommt."

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Corona-Fall im "Sender": Club-Chef nimmt Stellung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen