Corona-Cluster in Traiskirchen erneut gewachsen

Der Cluster in der Erstaufnahmestelle ist um 17 Fälle gewachsen.
Der Cluster in der Erstaufnahmestelle ist um 17 Fälle gewachsen. ©APA/HERBERT P. OCZERET
Mittlerweile ist der Corona-Cluster in der Erstaufnahmestelle Traiskirchen auf 43 Infizierte angewachsen. Seit gestern kamen 17 neue Infektionen dazu.
Größter Corona-Cluster in NÖ

Der Cluster in der Erstaufnahmestelle Traiskirchen in Niederösterreich ist am Donnerstag nach einem leichten Rückgang am Vortag wieder deutlich gewachsen. 43 Infizierte (plus 17) wurden in der Asylbetreuungseinrichtung im Bezirk Baden gemeldet.

In der Erstaufnahmestelle Schwechat (Bezirk Bruck a.d. Leitha) waren es 24 Fälle, um zwei mehr als am Mittwoch, teilte das Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) mit.

Mehr zum Thema Corona lesen Sie hier

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Corona-Cluster in Traiskirchen erneut gewachsen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen