Cookie und Amigo suchen noch ein "Für-immer-Zuhause"

Die Vermittlung von Tieren gestaltet sich aktuell besonders schwierig. Noch schwerer wird es, wenn die Tiere bereits etwas älter sind und damit auch einer intensiveren Pflege bedürfen. So geht es auch Cookie und Amigo.
Cookie und Amigo suchen noch ein Zuhause
NEU
Impressionen vom Tierschutzheim

Die beiden Hunde suchen noch ihren Lebensplatz.

Carles ist der Hundestationsleiter im Vorarlberger Tierschutzheim in Dornbirn. Der Hundetrainer stellt uns heute die beiden Hunde Amigo und Cookie vor.

Der ruhige und verschmuste Amigo

Als Erstes stellt Carles den 8-jährigen Labrador-Mix Amigo vor. Amigo ist ein ruhiger, eher schüchterner Hund. Der verschmuste und sehr anhängliche Amigo leidet unter Wirbelsäulenschmerzen im Nackenbereich. Dadurch empfiehlt der Hundeprofi eher eine Familie ohne Kinder, da diese ihm möglicherweise ungewollt Schmerzen zufügen könnten.

Der aufgeweckte und verspielte Cookie

Als Zweites stellt der Hundestationsleiter den Hund Cookie vor. Cookie ist - wie Amigo - ebenfalls 8 Jahre alt und ein Labrador-Mix. Er ist ein aufgeweckter und verspielter Hund. Bei Fremden kann Cookie erst zurückhaltend sein, hat man aber das Vertrauen des Hundes gewonnen, ist er ein anhänglicher und liebevoller Weggefährte. Bedauerlicherweise leidet der Labrador-Mix an einer Hautallergie, wobei man bis dato noch nicht herausgefunden hat, auf was er genau allergisch reagiert.

Wenn Ihr interesse geweckt wurde, dann können Sie sich direkt beim Vorarlberger Tierschutzheim unter info@tierheim.vol.at melden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Cookie und Amigo suchen noch ein "Für-immer-Zuhause"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen