Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Container verletzt Arbeiter schwer - Pkw prallt in Notarzt

Hard - Am Freitagmittag kam es bei einer Firma in Hard zu einem schweren Arbeitsunfall. Der dorthin eilende Notarztwagen wurde auf dem Weg zum Einsatzort ebenfalls in einen Unfall verwickelt.
Pkw kollidiert mit Notarztfahrzeug

Am 29.10.2010 gegen 13.30 Uhr war ein 29jähriger Staplerfahrer aus Fußach in einer Firma in Hard damit beschäftigt, mit einem Frontstapler zwei miteinander verbundene und gestapelte Aschencontainer auf einen Sattelanhäger zu verladen. Dabei streifte er mit den Containern an der Ladefläche des Sattelanhängers sodass die Container auf der Staplergabel nach links zur Seite kippten. Ein Arbeiter dies zu verhindern, was aber misslang. Er wurde von dem Container getroffen und erlitt schwere Kopf- und Beinverletzungen.

Bei der Anfahrt zu diesem Einsatzort wurde der Notarzt in einen Verkehrsunfall verwickelt. Laut Polizei wollte das Notarztfahrzeug, welches mit Blaulicht und Folgetonhorn unterwegs war, auf der Mockenstraße in Hard eine Kreuzung überqueren. Dabei übersah eine PKW-Lenkerin, die auf der Seestraße, Fahrtrichtung Ortsmitte unterwegs war, das Einsatzfahrzeug und prallte gegen selbiges. Die Lenkerin und ihre Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt.

Der Notarztwagen konnte, nach der Erstversorung der beiden Fahrzeuginsassen, die Fahrt zum Einsatzort in Hard fortsetzten. Dort wurde der verletzte Arbeiter durch den Notarzt erstversorgt und schließlich mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

 

Am 29.10.2010 gegen 13.30 Uhr war ein 29jähriger Staplerfahrer aus Fußach in

einer Firma in Hard damit beschäftigt, mit einem Frontstapler zwei

miteinander verbundene und gestapelte Aschencontainer auf einen

Sattelanhäger zu verladen. Dabei streifte er mit den Containern an der

Ladefläche des Sattelanhängers sodass die Container auf der Staplergabel

nach links zur Seite kippten. Ein 51jähriger Lagerarbeiter aus Feldkirch

wollte die kippenden Container noch halten und wich erst nach Zurufen des

Staplerfahrers und weiterer Personen zur Seite. Er wurde aber von den

Containern noch erfasst und stürtzte auf den Asphaltboden sodass er sich

Kopf- und Fußverletzungen zuzog.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Container verletzt Arbeiter schwer - Pkw prallt in Notarzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen