AA

CL: Kantersiege für Bayern und Barca - Paris gegen Arsenal endet mit einem 1:1

Der FC Barcelona feierte gegen Celtic ein Schützenfest.
Der FC Barcelona feierte gegen Celtic ein Schützenfest. ©AFP
Der FC Barcelona (7:0 gegen Celtic) und Bayern München (5:0 gegen Rostow) starteten mit klaren Siegen in die neue CL-Saison. Manchester City gegen Mönchengladbach musste aufgrund von starkem Regen abgesagt werden.
Liveticker zum Nachlesen
Mehr Fußball-News

Mit gleich acht Spielen wurde heute der Startschuss für die neue Champions League Saison 2016/17 gegeben. Schlagerspiele des Abends waren dabei Paris SG – Arsenal London oder FC Barcelona gegen Celtic Glasgow. Zudem starteten unter anderem auch Bayern München (gegen FC Rostov), der FC Basel (gegen Razgrad) oder Atletico Madrid (auswärts bei PSV Eindhoven) in die diesjährige Königsklasse. Das Spiel von Manchester City gegen Mönchengladbach musste aufgrund von heftigen Regenfällen abgesagt werden und wird wohl morgen Mittwoch nachgeholt.

 

Bayern und Barca ohne Probleme

Die beiden großen Titel-Favoriten Bayern München und der FC Barcelona starteten jeweils mit Heimspielen in die neue CL-Saison und zeigten gleich ihre ganze Klasse. Barcelona feierte nach einem frühen Messi-Treffer (3.) am Ende ein 7:0-Schützenfest gegen Celtic Glasgow, wobei Messi (2), Iniesta, Neymar und Suarez (2) die weiteren Treffer erzielten.

Bayern München benötigte etwas länger, um den ersten Treffer zu erzielen. Nach dem 1:0 durch Lewandowski (28.) legten aber auch die Deutschen noch vor der Pause durch Müller nach. Nach der Pause sorgte dann Kimmich mit einem Doppelschlag (53./60.) für die endgültige Entscheidung. Juan Bernat sorgte kurz vor Schluss für den 5:0-Endstand. Im Parallel-Spiel feierte Atletico Madrid dank einem Treffer von Saul Niguez kurz vor der Pause einen 0:1-Sieg bei PSV Eindhoven.

 

Zwei Remis in Gruppe A

In der Gruppe A gastierte Arsenal London bei Paris SG. Und die Hausherren gingen bereits nach einer Minute durch Cavani in Führung. Die Franzosen waren auch in weiterer Folge das bessere Team, ein zweiter Treffer wollte trotz guter Chancen jedoch nicht gelingen, im Gegenteil. Die Londoner kamen in der 78. Minute durch Sanchez zum überraschenden 1:1-Ausgleich.

Im zweiten Spiel der Gruppe kam der FC Basel zu Hause nur zu einem 1:1-Unentschieden gegen Ludogorets Rasgrad. Marc Janko, der in der Startaufstellung stand, musste kurz vor der Pause aufgrund einer Verletzung vom Feld. Der Außenseiter ging kurz vor der Pause durch Jonathan Cafu in Führung. Nach einem Torhüter-Fehler erzielte Steffen in der 80. Minute dann aber noch den verdienten Ausgleich für die Schweizer.

 

Last Minute Remis bei Benfica-Besiktas

In Gruppe B gelang Neapel ein 1:2-Auswärtssieg bei Dynamo Kiew. Die Treffer erzielten Garmash bzw. Milik (2) bereits in der ersten Halbzeit. In Portugal sorgte Cervi bereits in der 12. Minute für das frühe 1:0 für Benfica Lissabon gegen Besiktas Instanbul. Diese Führung hielt dann auch bis in die Nachspielzeit, als Talisca per direktem Freistoß das 1:1 erzielen konnte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • CL: Kantersiege für Bayern und Barca - Paris gegen Arsenal endet mit einem 1:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen