AA

Cineplexx Blue Devils verlieren

©VMH
Die Cineplexx Blue Devils liefern dem haushohen Favoriten aus Graz lange Zeit einen harten Schlagabtausch und lediglich zwei Big Plays ihrer Top US Spieler in der ersten Halbzeit bringt diesen eine komfortable 7:23 Führung.

Wobei der letzte TD bei auslaufender Uhr vom überragenden Clint Floyd erzielt wurde. Bei den Devils startete erstmals diese Saison Beat Gächter als QB und lieferte eine absolut solide Leistung bei seiner Premiere in der höchsten Spielklasse Österreichs. Sehenswert vor allem sein TD Pass auf Christian Steffani im letzten Viertel zum 14:37 Endstand. Die stärksten Unit am Feld war allerdings die Verteidigung der Devils die ohne den verletzten Ryan Newell (Kreuzband), Flow Seidl (Mittelhandknochen), Benjamin Wegmüller (Muskelfaser) auskommen musste. Erwähnenswert ist aber auch der Starting Einsatz von Alwin Spettl welcher im zarten Alter von 55 Jahre nochmals den Devils an der Line für die vielen Verletzten einsprang und hier dem Team eine große Hilfe war.

 

  1. Viertel: 
    0:7 Blake ONeil
    7:7 Christian Steffani
    7:13 Max Herdey
  2. Viertel
    7:16 Field Goal
    7:23 Clint Floyd TD Pass bei auslaufender Uhr gefangen

Halbzeit

  1. Viertel
    7:30 Clint Floyd
  2. Viertel
    7:37 Philipp Sommer
    14:37 Christian Steffani
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Cineplexx Blue Devils verlieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen