Christof van Dellen neuer Apothekerkammer-Präsident in Vorarlberg

Mag. pharm. Susanne Schützinger-Österle und Christof Van Dellen.
Mag. pharm. Susanne Schützinger-Österle und Christof Van Dellen. ©Symbolfoto: Canva; Saely Patrick Photography; MEDIArt | Andreas Uher
Der 58-jährige Christof van Dellen ist zum neuen Präsidenten der Vorarlberger Apothekerkammer bestellt worden.

Er folgt Jürgen Rehak nach, der das Amt des Zweiten Vizepräsidenten in der Österreichischen Apothekerkammer übernommen hat. Als Vizepräsidentin der Vorarlberger Kammer wurde Susanne Schützinger-Österle bestätigt. Er wolle die Kompetenzen der heimischen Apotheken verstärkt in den Vordergrund rücken, kündigte van Dellen in einer Aussendung an.

Spezifisches Know-How

"Gerade während der Pandemie hat sich gezeigt, dass die Apotheken für die Bevölkerung eine zentrale Rolle spielen. Beratungs- und Serviceleistungen rund um Corona und die verschiedenen Testangebote wurden intensiv genutzt", stellte der 58-Jährige fest. Van Dellen, der eine Apotheke in Schruns (Montafon) führt, betonte darüber hinaus das spezifische Know-How der rund 50 Vorarlberger Apotheken, wenn es um die Zubereitung von Arzneien geht.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Christof van Dellen neuer Apothekerkammer-Präsident in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen