AA

Christine und Klaus Walch spenden den Weihnachtsbaum!

Verladung und Abtransport des Baumes
Verladung und Abtransport des Baumes ©Helmut Welte
Röthis. Erinnert Ihr euch noch..., ein lustiges Spiel aus vergangenen Kindertagen! Bäumchen, wechsle dich ist ein wunderbarer Bewegungsklassiker für alle Alterstufen. Man spielt es im Freien und zwar am Besten dort, wie ein paar Bäume stehen. Bilder

Alle Kinder stellen sich unmittelbar vor einen Baum – nur eines bleibt in der Mitte stehen und ruft: “Bäumchen, wechsle dich!” Nun müssen die Kinder ihre Plätze tauschen während das Kind in der Mitte versucht, ebenfalls an einen freien Baum zu gelangen. Der Mitspieler, der an seinem Platz verweilt oder sich nicht rechtzeitig einen neuen Baum ergattern kann, steht als nächstes in der Mitte.
Wenn mehrere Bäume in der Nähe sind, werden natürlich nur so viele genutzt, wie für das Spiel gebraucht werden. Bei neun Kindern wären es also acht Bäume. In abgewandelter Form wechselte dieser Tage nicht das Kind sondern gleich der ganze Baum seinen angestammten Standort. Zirka 30 Jahre wurzelte die Silbertanne im Pfründeweg unmittelbar beim Einfamilienhaus von Christine und Klaus Walch. Die Gemeinde Röthis sagt im Namen der ganzen Bevölkerung danke für die Christbaumspende.

Nun steht die Tanne als weithin sichtbares Zeichen für die Adventzeit und das Fest “Geburt Christi” neben der Röthner Kirche. Der Umzug und die Anbringung der Lichterketten ging unter der Federführung der beiden Bauhofmitarbeiter Herbert Breuß und Franz Schuchter zusammen mit Ihrem bewährten Team, wie die Jahre zuvor, reibungslos und innert kürzester Zeit über die Bühne. Nun strahlt er wieder, der schöne weithin sichtbare Weihnachtsbaum der Gemeinde Röthis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Röthis
  • Christine und Klaus Walch spenden den Weihnachtsbaum!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen