Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Christian Möckel soll Georg Zellhofer in Altach beerben

©Gepa
Der 46-jährige Deutsche könnte neuer Sportdirektor bei den Rheindörflern werden

Gerüchtenzufolge oder doch mehr soll der Deutsche Christian Möckel der neue Sportdirektor von Bundesligist SCR Altach künftig werden. Der 46-jährige spielte als aktiver Kicker als hängende Spitze bei Nürnberg, Greuther Fürth, Hoffenheim und Lübeck. Sein höchster Marktwert war 125.000 Euro. Zuletzt arbeite Christian Möckel bei Hannover 96 von 1. November 2015 bis 5. März 2017 als sportlicher Leiter und sind seitdem vereinslos. Möckel war auch Chefscout beim 1. FC Nürnberg mehr als fünf Jahre (2010 bis 2015) und in Hoffenheim (vier Jahre) als Scout tätig

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Christian Möckel soll Georg Zellhofer in Altach beerben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen