Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Christbaumabgabe am Bauhof und Funkenplatz

Ab sofort können Christbäume im Bauhof abgegeben werden, am Funkenplatz allerdings erst am 15.2.
Ab sofort können Christbäume im Bauhof abgegeben werden, am Funkenplatz allerdings erst am 15.2. ©Andrea Fritz-Pinggera

Zahlreiche Haushalte haben mit dem Dreikönigstag ihren Christbaum abgeräumt und führen ihn der Entsorgung zu.

Ausgediente Christbäume können kostenlos beim Bauhof abgegeben werden – sie werden dort zwischengelagert und dann für den Funkenbau verwendet. Wer nicht zum Bauhof fahren kann und seinen Baum lieber zerkleinert und via Gartenabfallsack entsorgen möchte, kann dies mit einem 80-Liter-Sack zu 5,20 Euro durchführen. Der Gartenabfallsack wird gemeinsam mit dem Bioabfallsack von der Firma Häusle abgeholt.

Wer eine Zwischenlagerungsmöglichkeit hat, kann die letzte Möglichkeit zur Gratisentsorgung nutzen, die sich am 15. und 16. Februar direkt am Funkenplatz bietet. Vor dem 15. Februar sollten die Bäume allerdings nicht schon beim Funkenplatz abgelegt werden – sondern direkt beim Bauhof!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Christbaumabgabe am Bauhof und Funkenplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen