Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Chorfestival in St. Michael im Lungau

beim Umzug in St. Michael
beim Umzug in St. Michael ©Andrea Angerer
Der Gesangverein Harmonie Götzis und der Projektjugendchor am Kummahaben im Juni Vorarlberg beim Internat. Chorfestival in St. Michael im Lungau vertreten und wurden begeistert aufgenommen.

Vom 14. – 16. 6. fand das internat. Chorfestival „Feuer und Stimme“ im Lungau statt. 38 Chöre aus A, D. H und CZ ließen nach herzlichem Empfang an verschiedenen Plätzen ihre Stimmen erklingen. Vorarlberg war mit der Harmonie und dem Projektjugendchor amKumma vertreten. Der Tag klang in der Festhalle, wo sich jeder Chor mit einem Lied vorstellte, aus.

Am Samstag wurde in der herrlichen Bergkulisse des Speiereck auf 2000 m Höhe eine Bergandacht zelebriert und „Großer Gott wir loben dich“ erklang aus über 1000 Kehlen. In verschiedenen Berghütten wurde das Mittagessen serviert, der Nachmittag konnte frei gestaltet werden. Am Abend waren die Harmonie und der Jugendchor mit 3 anderen Chören mit je 5 Liedern auf der Burg Mauterndorf zu hören. Das Abschlußlied des Jugendchores „Müsle gang ge schlofa“ mit den Glasharfen begeisterte. Mit viel Gesang bis spät in die Nacht endete der Tag im Hotel.

Bei Kaiserwetter fand am Sonntag der Umzug statt und die Harmonie ließ rund um das Dorf die geheime Landeshymne „Oh oh Vorarlberg“ erklingen. Nach feierlicher Verabschiedung aller Chöre am Hauptplatz und dem Mittagessen in der Festhalle ging es mit vielen eindrucksvollen Erinnerungen wieder nach Hause

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Chorfestival in St. Michael im Lungau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen