AA

Choreografien überzeugten

Tolle Kostüme und spannende Show boten die Schülerinnen.
Tolle Kostüme und spannende Show boten die Schülerinnen. ©Emir T. Uysal
49 Schülerinnen zeigten ihr tänzerisches Talent im Konse-Festsaal.
Tanzaufführung Musikschule Feldkirch

Feldkirch. (etu) Nicht nur das Musizieren, sondern auch Tanz und Choreografie sind ein wichtiger Teil der Musikschule Feldkirch. Vergangenen Samstag luden die Schülerinnen der Balettklassen von Verena Russo-Haftel und Eldina Walser-Bisio zur Aufführung der besonderen Art.
Die 49 Tänzerinnen präsentierten nicht nur ein breites Spektrum an kreativen Kostümen, sondern die Vielfalt ihres tänzerischen Talentes. So standen neben Werken von Phil Collins (Jungle) und G. de Assis (Biscoito) auch Tanznotationen von den Künstlern Sia (Loved me back to life), Minkus (Paquita) oder Josef Bayer (Die Puppenfee) auf dem Programm. Die sichtlich begeisterten Schülerinnen machten eine gute Figur bei den Songs „Ladies in Red“ und „Dream Girls“ sowie „Say Something“ (Christina Aguilera) und „Regnite“ (Knox Brown), das letztlich nach dem Lied „La La Land“ von Jerard Hurwitz in ein großes Finale mit allen Tänzerinnen mündete. Ein lang anhaltender Applaus im vollen Festsaal bestätigte die Leistung der Mädchen.

Die nächste Veranstaltung der Musikschule ist das Muttertagskonzert am Freitag, 12. Mai, 18 Uhr, im Konservatorium Feldkirch.

Video:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Choreografien überzeugten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen