Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Chor Joy - Der Chor aus Hohenems

Vorstand mit Kulturstadtrat Johannes Drexel
Vorstand mit Kulturstadtrat Johannes Drexel ©vereinsintern
Die Generalversammlung bot Gelegenheit, auf ein erfolgreiches Vereinsjahr mit einer CD-Produktion zurückzublicken.

Hohenems. Am 19. Januar 2018 trafen sich die Mitglieder des Chors Joy zur 19. General-versammlung. Es wurde auf das vergangene Vereinsjahr und auf die gemeinsam erlebten Höhepunkte zurückgeblickt. Nebst diversen Messegestaltungen in Vorarl­berg und der Schweiz standen im vergangenen Jahr das Mitgestalten von Liebes­messen in Dornbirn und Hörbranz, verschiedene Weihnachtsmessen und das Mitwir­ken beim «Lichtblicke» in Altach auf dem Programm. Die traditionelle Ostermon­tagsmesse in Ho­henems war einmal mehr ein Höhepunkt. Als ka­merad­schaftlicher Höhepunkt kann das Probenwochenende in Krumbach bezeichnet werden.

Als grosses Projekt stand im vergangenen Vereinsjahr die neue CD auf dem Pro­gramm. Die CD «JOYFUL» wird anlässlich des 20-Jahr-Jubiläumskonzerts im Löwen­saal Hohenems im April 2018 getauft und präsentiert. Ein zweites Konzert fin­det im April 2018 in Hörbranz statt.

Das zweite grosse Projekt war das Crowdfunding, welches mit einem tollen Ender­gebnis abgeschlossen werden konnte. Mit Hilfe des Crowdfundings konnte die Finan­zierung der neuen CD gesichert werden. Wir hoffen, dass nach den beiden Konzer­ten das ehemalige und erkrankte Vereinsmitglied Andrea mit einem kräftigen Zustupf bei ihren Therapien unterstützt werden kann.

Im vergangenen Vereinsjahr wurden 30 Proben, 32 Teilproben, 12 Instrumentalpro­ben und 11 Auftritte abgehalten. Ein Mit­glied konnte für den vollzähligen Probenbe­such und ein weiteres Mitglied für nur eine Absenz geehrt werden. Verschiedene weitere Mitglieder konnten für den sehr guten Probenbesuch geehrt werden.

Eine besondere Freude war für den Chorleiter und Obmann Jürgen Waibel, Teresa Spiegel zu ihrer 10-jährigen Mitgliedschaft im Chor Joy zu gratulieren und ein Prä­sent zu überreichen. Teresa ist bei den Sopranstimmen eine sehr grosse Stütze. Sie singt Solo und unterstützt die Teilproben mit ihrer Blockflöte. Nach dem offiziellen Teil der Generalversammlung konnte der Abend bei Speis und Trank und gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Instrumentalisten und Sopran- und Tenorstimmen sind bei uns herzlich willkommen. Melde dich einfach bei unserem Chorleiter Jürgen Waibel unter Tel. 0650/2269666.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Chor Joy - Der Chor aus Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen