Charity-Multimedia-Vortrag - Erste Frau bezwingt den gesamten Himalaya Trail

Gerda Pauler hat als erste Frau den gesamten Himalaya Trail über 1700km in vier Monaten geschafft.
Gerda Pauler hat als erste Frau den gesamten Himalaya Trail über 1700km in vier Monaten geschafft. ©Veranstalter/Alwin Leitner
Multimediavortrag am Freitag, 20.März, 20.00 Uhr im Gemeindesaal DorfMitte in Koblach. Great Himalaya Trail. Gerda Pauler hat als erste Frau den gesamten Himalaya Trail, mit über 1700 Kilometern der längste, höchste Trail der Welt in vier Monaten geschafft.

Vier Monate und 1700 km voller Eindrücke und Erlebnisse. Der Great Himalaya Trail ist einer der längsten und höchstgelegensten Trail der Welt. Er windet sich 1700 km durch Nepal, führt auf das Dach der Welt über schneebedeckte Pässe, durch Hochgebirgswüsten und in einige der abgelegensten Winkel der Erde. Vielleicht ist dies der ultimativste Trek.

Gerda Pauler sind die Berge nicht fremd. Als sie aufbricht, als erste Deutsche und das auch noch als Frau in vier Monaten die High Route des Great Himalaya Trail in Angriff zu nehmen und ihre Reise dem Kampf gegen den Autismus in Nepal zu widmen.  14 Pässe über 5.000, 2 über 6.000Höhenmeter liegen vor ihr. Schon wenige Tage nach Ihrem Start scheint ihre Mission an den Ausläufern des Kanchenjunga zu scheitern. Doch mehr als einmal beißt sie sich durch, lässt sich von der Magie der Achtausender verzaubern  und durchquert Nepal von der Grenze zum indischen Sikkim im Osten bis vor die undurchlässigen Tore Chinas.

Diese Charity-Veranstaltung in Koblach ist dem Kampf gegen Autismus in Nepal gewidmet.

 

Quelle: Alwin Leitner

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Charity-Multimedia-Vortrag - Erste Frau bezwingt den gesamten Himalaya Trail
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen