AA

Chabbi: "Schaue nur beim Autofahren zurück"

©Luggi Knobel
Lustenau. Mit dem fünften Heimsieg in dieser Saison könnte Austria Lustenau dem gesteckten Ziel einem Podestplatz ein großes Stück näher kommen. Die Elf von Trainer Lassaad Chabbi geht gegen Austria Klagenfurt als Favorit in die Partie.
Best of PK Austria Lustenau

Mit Austria Klagenfurt und Wr. Neustadt (27. November) kann Austria Lustenau zweimal im Reichshofstadion antreten. Mit dem Heimsieg gegen die Kärntner hat die Elf von Trainer Lassaad Chabbi gute Chancen auf einen Podestplatz, dieses gesteckte Ziel bald zu erreichen. Nur fünf Zähler beträgt der Rückstand der Grün Weißen auf LASK Linz. „Ich schaue nur beim Autofahren nach hinten, ansonsten immer nach vorne. Auch beim Fußball ist der Blick nach vorne gerichtet. Meine Mannschaft will den Job ausgezeichnet erledigen“, sagt Austria Lustenau Coach Lassaad Chabbi bei der Pressekonferenz in den Räumlichkeiten von BMW Unterberger in Dornbirn.

Die beiden letzten Heimspiele hat Austria Lustenau für sich entschieden. „Die Mannschaft ist verbilligt gegenüber dem Vorjahr, aber hat sich mit guten Leistungen erheblich verbessert“, weiß Austria Boss Hubert Nagel. 21 Jahre ist Austria Lustenau nun im Profizirkus und 70 Prozent der Gegner existiert erst gar nicht mehr. Die Austria steht auf gesunden Beinen.Ein großer Verdienst von Hubert Nagel mit seinem Team. Die Auszahlungen an die Kaderspieler erfolgt immer zeitgerecht.

Sky Go Erste Liga, 18. Spieltag
SC Austria Lustenau – Austria Klagenfurt Freitag
Reichshofstadion, 18.30 Uhr, SR Jäger (S)
Spieltagssponsor: Unterberger Automobile KG Dornbirn; Betriebsleiter Markus Spiegel
Ausstellung von Fahrzeugen im Stadion, Versteigerung der original Spielertrikots im Mini Design nach dem Spiel im Glashaus, Start der Versteigerung 21 Uhr; Versteigerung durch Vizepräsident Christian Ortner, die Einnahmen gehen gesamt an die Nachwuchsabteilung des Vereins

Tabelle: 1. Wacker Innsbruck 36; 2. St. Pölten 32; 3. LASK Linz 30; 4. Liefering 28; 5. Austria Lustenau 25; 6. Kapfenberg 23; 7. Austria Klagenfurt 22; 8. Wiener Neustadt 21; 9. Austria Salzburg 15; 10. FAC 5

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Chabbi: "Schaue nur beim Autofahren zurück"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen