AA

Cetin Batir wieder ein Bregenzer, Deniz Mujic auf der Wunschliste

Rivella SC Bregenz gewinnt das Stadtderby klar mit 4:0.
Rivella SC Bregenz gewinnt das Stadtderby klar mit 4:0. ©Vol.at/Luggi Knobel
Bregenz. Das Stadtderby klar mit 4:0 gewonnen und zwei neue Spieler hat Rivella SC Bregenz für die Frühjahrsmeisterschaft gefunden. Tuggen lässt Wunschstürmer Anes Zverotic nicht ziehen, aber Deniz Mujic könnte sein „Ersatz“ werden.
Stadtderby Impressionen - Deniz Mujic - Fotos von Luggi Knobel

Nach dem Langzeitausfall von Standardkeeper Predrag Zivanovic (30) hat sich Rivella SC Bregenz wieder mit einer Rückkehr von Cetin Batir (22) geeinigt. Der 22-jährige gebürtige Türke spielte zuletzt 2,5 Saisonen beim Liechtensteiner-Klub USV Eschen/Mauren und kehrt in die Landeshauptstadt zurück. Mit Robert Marku (21/Diepoldsau) wurde ein weiterer neuer Spieler bei der Posavec-Elf unter Vertrag genommen. Beim 4:0-Testsieg im Stadtderby gegen die Viktoria war auch Adel Mujic (19/Cousin von Deniz) beim SC Bregenz im Einsatz. Aufgrund der Ausländerregelung kommt aber eine Verpflichtung nicht zu stande.

Mit Wunschstürmer Anes Zverotic (Tuggen/23) war sich Rivella SC Bregenz schon einig. Aber der Schweizer Regionalliga-Aufstiegskandidat Nummer eins ins Profigeschäft lässt den Serben (noch) nicht gehen und erteilt den Bodenseestädtern eine Absage.

Kommt Deniz Mujic nach Bregenz?

Jetzt angelt Rivella SC Bregenz nach Deniz Mujic (21). Vor wenigen Tagen trennte sich Bayern München vom ehemaligen U-20-ÖFB-Nationalteamstürmer und zur Zeit ist der Offensivkicker auf Vereinssuche. Zweieinhalb Saisonen stand Mujic beim deutschen Rekordmeister Bayern München unter Vertrag. Allerdings kam er im gesamten letzten Jahr bei der zweiten Bayern München-Mannschaft nicht mehr zum Einsatz. Der Marktwert von Deniz Mujic liegt bei 50.000 Euro. Zur Zeit weilt Mujic in der Türkei (2. Liga) auf Probe. Aber auch in Bregenz würde man das hoffnungsvolle Talent liebend gerne sehen. Beim Ligakonkurrent und Stammklub FC Mohren Dornbirn ist Deniz Mujic kein Thema.

FUSSBALL, REGIONALLIGA WEST
Rivella SC Bregenz
Tabellenplatz/Punkte: 8./23
Zu: Franco Joppi (Feldkirch), Cetin Batir (Eschen/Mauren), Robert Marku (Diepoldsau)
Ab: Philipp Hagspiel (DSV), Werner Grabherr (Egg), Elvis Alibabic (FC RB Salzburg Amateure)
Trainer: Mladen Posavec (bisher)

Testspiele Rivella SC Bregenz
Rivella SC Bregenz – Viktoria Bregenz 4:0 (1:0)
Tore: Timm Lingg, Franco Joppi, Adel Mujic, Mirza Cavkic

Hella Dornbirner SV – Rivella SC Bregenz Samstag, 4. Februar
Kunstrasenplatz Hatlerdorf, 12 Uhr

FC Mohren Dornbirn – Rivella SC Bregenz Samstag, 11. Februar

Rivella SC Bregenz – FC Lustenau Mittwoch, 15. Februar

Rivella SC Bregenz – Austria Lustenau Sonntag, 19. Februar

FC Andelsbuch – Rivella SC Bregenz Samstag, 25. Februar

SV Lochau – Rivella SC Bregenz Samstag, 3. März

Altach Amateure – Rivella SC Bregenz Samstag, 10. März

VFV-Cup, Achtelfinale
FC Hard – Rivella SC Bregenz Samstag, 16. März

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bregenz
  • Cetin Batir wieder ein Bregenzer, Deniz Mujic auf der Wunschliste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen