Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Celine Salzgeber ist Staatsmeisterin

Die fünfzehnjährige Celine Salzgeber wurde zum zweiten mal Staatsmeisterin.
Die fünfzehnjährige Celine Salzgeber wurde zum zweiten mal Staatsmeisterin. ©privat
 Bei den am 8. Mai stattgefundenen österreichischen Judo-Meisterschaften in Kufstein zeigte Celine Salzgeber wieder souverän auf. Sie wurde Staatsmeisterin in der Klasse U16.

Die für das ULZ Hohenems startende Vandanserin zeigte bei den Titelkämpfen in der Altersstufe U 16 ihre Klasse und gewann alle Kämpfe unangefochten. Sie wurde damit bereits zum zweiten mal nach 2015 österreichische Meisterin in dieser Altersstufe. Ebenfalls eine tolle Leistung konnte Celine beim 18. Internationalen Judo Turnier in Graz, das mit 14 Nationen stark besetzt war, erzielen. In der Klasse U 18 belegte sie den 3. Platz und in der Klasse U 16 musste sie sich im Finale nur knapp geschlagen geben. Aufgrund ihrer guten Leistungen wurde sie als 15jährige auch für den Europacup nominiert. Bei ihrem Antreten in Berlin gewann sie die ersten zwei Kämpfe, im dritten Kampf musste sie gegen die WM-dritte Beder Tugce aus der Türkei antreten. Der Kampf ging über die volle Distanz. Celine musste sich dann mit einer Yuko Wertung, das ist ein technischer Vorteil der Gegnerin, geschlagen geben. Dies ist die kleinste der drei Wertungen beim Judo und bedeutet eine knappe Niederlage gegen ihre erfahrene Gegnerin.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Celine Salzgeber ist Staatsmeisterin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen