Cashpoint Arena bereit für Saisonstart

Auch die Fantribüne wurde mit Sitzplätzen ausgestattet
Auch die Fantribüne wurde mit Sitzplätzen ausgestattet ©Michael Mäser
Rechtzeitig zum Start in die neue Bundesligasaison sitzen in der Altacher Fußballarena alle Fans wieder im Trockenen.

Altach. Mit dem Start in die neue Bundesliga Saison werden erstmals auch wieder Zuschauer in der Cashpoint Arena zugelassen sein. Für deren Komfort und Sicherheit wurde in den letzten Wochen in und um die Altacher Arena noch fleißig gearbeitet. 

Neue Klappsitze auf Fantribüne und Gästesektor

Nachdem im Frühjahr die Dach-Membran der Nordtribüne in Folge des Sturm-Tiefs „Sabine“ zerstört wurde, musste das Dach an dieser Stelle vollständig erneuert werden. Vergangene Woche wurde dazu das neue Dach geliefert und mit der Montage begonnen. Somit werden rechtzeitig zum Saisonstart wieder alle SCRA Fans in der Cashpoint Arena im Trockenen sitzen. In weiterer Folge wurden, da in der kommenden Herbstsaison ausschließlich Sitzplätze erlaubt sind, sowohl auf der Fohrenburger Fantribüne als auch im Gästesektor neue Klappsitze montiert. Somit steht einem erfolgreichen Heimspielauftakt des SCR Altach am 12. September gegen Hartberg nichts mehr im Wege. 

Umfangreiches Sicherheitskonzept in der Arena

Wie bereits erwähnt, sieht das Präventionskonzept der Bundesregierung in der kommenden Herbstsaison einen “Sonderspielbetrieb” mit ausschließlich Sitzplätzen in den österreichischen Fußballstadien vor. Dazu wurde die gesamte Cashpoint Arena mit Sitzplätzen versehen und zusätzlich wird das Stadion in drei in sich geschlossene Bereiche aufgeteilt, um die Durchmischung innerhalb des Stadions einzudämmen. Die momentanen Vorschriften seitens der Bundesregierung ermöglichen den Einlass von 3.015 Zuschauern in die Arena im Schnabelholz und bei der Anordnung ist ein schachbrettartiges Zuschauermuster (jeder zweite Platz bleibt frei) im Stadion vorgesehen. Dazu kommt auch ein umfangreiches Sicherheitskonzept zur Anwendung, in welchem unter anderem der Sicherheitsabstand geregelt ist und welcher auch besagt, dass der Eintritt in das Stadion nur mit einer Mundnasenschutzmaske oder einer mechanischen Schutzvorrichtung gestattet ist. Der Verein empfiehlt daher eine frühzeitige Anreise, da es bei den Eingängen und Gastro-Ständen aufgrund der Abstandsregelungen zu Wartezeiten kommen kann. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Cashpoint Arena bereit für Saisonstart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen