Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Caremanagement garantiert beste Betreuung und Pflege

Vize-Bgm. und Sozialstadtrat Bernhard Amann ist fürs Caremanagement zuständig.
Vize-Bgm. und Sozialstadtrat Bernhard Amann ist fürs Caremanagement zuständig. ©TF
Hohenems. Die Herausforderung im pflegerischen Bereich in den kommenden Jahren sind enorm. Deshalb beschlossen die Stadtvertreter in ihrer letzten Sitzung einstimmig die Implementierung eines Caremanagements.

 

Wer in Hohenems in eine Notsituation gerät, kann sich auf ein gut ausgebautes soziales Netzwerk verlassen. Um nun die zukünftigen Herausforderungen im Pflege- und Betreuungsbereich sicherzustellen, wird die Stadt Hohenems als eigene Planungsregion das Care-Management implementieren. Die 96 Vorarlberger Gemeinden wurden in 19 Planungsregionen gebündelt, um auf dieser Basis eine gemeindeübergreifende Betreuung und Pflege zukunftsfähig und sozialplanerisch sinnvoll zu gestalten.

Care Management ist der Aufbau, die Planung und die Steuerung einer weitestgehend verbindlichen, standardisiertem und aufeinander abgestimmten Zusammenarbeit professioneller und freiwilliger Akteure in der Stadt Hohenems“, erklärt der zuständige Stadtrat, Vizebürgermeister Bernhard Amann. Dieser Prozess soll auch eine verbindliche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Hohenems und den Anbietern der verschiedenen Dienstleistungen (u.a. Mobiler Hilfsdienst, Krankenpflegeverein, Senecura, Hausärztinnen, Beratungsstellen und dem Case Management) erzeugen, ausbauen und erhalten.

Angestrebt wird dabei eine dauerhafte, verbindliche Zusammenarbeit der verschiedenen Anbieter in Hohenems. Dies bedeutet die Sicherung eines wirkungsvolles, verlässliches Betreuung- und Pflegenetzwerk von professionellen und freiwilligen Akteuren in Hohenems für eine bedarfsorientierte Versorgung.

Dabei sollen Unter-, Über- und Fehlversorgungen vermieden werden. „Ein weiterer Schwerpunkt ist die Weiterentwicklung der bedarfsgerechten Betreuung und Pflege älterer Menschen und Zielgruppen mit besonderen Bedürfnissen für die Stadt Hohenems“, so Amann weiter. Innerhalb von 24 Monaten erstellt das Care Management für die Planungsregion Hohenems ein Entwicklungskonzept für die Pflege und Betreuung älterer Menschen. In der Folge wird dieses Entwicklungskonzept regelmäßig aktualisiert. Für die Region Hohenems wird eine Förderung von 16.000 Euro pro Jahr für eine 50 Prozent-Stelle durch die Vorarlberger Landesregierung in Aussicht gestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Caremanagement garantiert beste Betreuung und Pflege
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen