AA

Cardinals kämpfen 2017 in höchster Spielklasse

Neue Aufgaben für den Baseballverein. Erstmals spielt der Club in der höchsten Klasse.
Neue Aufgaben für den Baseballverein. Erstmals spielt der Club in der höchsten Klasse. ©Emir T. Uysal
Neue Aufgaben und Wechsel im Vorstand bei den Cardinals.
Impressionen der Cardinals (2016/17)

Feldkirch-Gisingen. (etu) Große sportliche Herausforderungen, einen neuen Kassier und einen Abschied – das brachte die Jahreshauptversammlung der Cardinals Feldkirch. Nicht nur sportlich konnte sich 2016 sehen lassen. Auch finanziell wurde sehr gut gehaushaltet, und so stellte Kassierin Elke Breitenfelder einen positiven Finanzabschluss vor.Breitenfelder war es dann auch, die bei den Neuwahlen ihr Amt an Andreas Dobler übergab. Er wurde nach der Entlastung, wie auch Wolfgang Eß (Obmann), Bernhard Wolf (Obmann-Stv.), Christian Bickel (Schriftführer) und Elke Breitenfelder (Kassier-Stv.), einstimmig gewählt. Nicht mehr in der ersten Reihe steht Thomas Hartmann. Seit dem Jahr 2000 beim Verein, bekleidete er in den vergangenen 16 Jahren fast alle organisatorischen Positionen. Obmann, Kassier, Trainer und sportlicher Leiter – und in jeder Hinsicht trug er wesentlich dazu bei, dass die Cardinals heute in ihrer Größe als „Vorzeigeverein“ sportliche Erfolge feiern dürfen.

Neue Liga, neuer Coach
Sportlich wird sich 2017 einiges tun. Künftig werden die Cardinals in der höchsten Spielklasse sein. Der neue sportliche Leiter Markus Breitenfelder sowie der neue Headcoach Dan Hall warfen einen Blick in die Zukunft. Und Nachwuchskoordinator Martin Heinzle konnte der U-13-Mannschaft nicht nur zum Titel gratulieren, sondern den Spielern auch das verdiente Meistershirt überreichen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Cardinals kämpfen 2017 in höchster Spielklasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen