Campingplatz Doren: Vorarlberger Behörde stoppt Bauarbeiten

Bauverhandlung in rund zwei Wochen
Bauverhandlung in rund zwei Wochen ©VOL.AT/Rauch
Doren - Der Campingplatz in Doren wurde, wie bereits berichtet, abgebrochen. Die Bezirkshauptmannschaft hat kürzlich illegale Erdbewegungen untersagt.
Dauercamper müssen weichen

Der Campinplatz in Doren hat seit geraumer Zeit einen neuen Besitzer. Wie bereits berichtet, mussten die Dauercamper im Frühling den Campingplatz in Doren räumen. Der neue Besitzer will einen neuen Campinplatz errichten. Der neue Eigentümer hat die alte Campingplatzeinrichtungen abgebrochen und die Flächen geebnet. Dies ist soweit auch rechtlich erlaubt.

In den vergangenen Wochen sind auf dem Campingplatzgelände allerdings nicht genehmigte Erdbewegungen erfolgt. Ebenfalls wurde eine Stützmauer errichtet. Diese illegalen Arbeiten wurden von der Bezirkshauptmannschaft nun untersagt, berichtet der ORF Vorarlberg am Dienstag.

Der neue Eigentümer hat mittlerweile auch um eine Bewilligung zur Errichtung eines neuen Campingplatzes angesucht. Die Bauverhandlung soll in etwa zwei Wochen stattfinden, berichtet der ORF.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Doren
  • Campingplatz Doren: Vorarlberger Behörde stoppt Bauarbeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen