AA

Café Fuerte: Pakete Pakete

Cafe Fuerte
Cafe Fuerte ©Cafe Fuerte
Nach einer langen Phase der kulturlosen Zeit in Lauterach, freut es uns sehr, dass das Theaterensemble Café Fuerte mit ihrem aktuellen Programm "Pakete Pakte" nach Lauterach kommt. 

Pakete, Pakete – das Thema:

2020 wurden in Österreich 268 Millionen Pakete zugestellt. In der Pandemie hat der Versandhandel noch deutlich zugelegt und 2021 werden es 287 Millionen Pakete sein, die in österreichischen Haushalten getragen werden. Die Transporter der Zusteller gehören zum Straßenbild und die Kartonschachteln sind allgegenwärtig. Sie stehen für ein Versprechen des Kapitalismus: man kann alles was man will auf Knopfdruck haben, ganz einfach, jederzeit, manchmal sogar ohne Versandkosten. 

Obwohl der Einkauf im Internet vollautomatisiert abläuft, bleibt die Paketauslieferung ein Knochenjob. Pakete müssen von Hand sortiert und in Lieferwägen geladen werden, ein Parkplatz muss gefunden werden, dann das Paket zum Kunden getragen werden und wieder zurück zum Auto. Und das über 120-mal am Tag. 14 Stunden Tage sind der Branche normal. Feierabend ist erst, wenn alle Pakete beim Kunden sind. In der Vorweihnachtszeit können das bis zu 350 pro Tag sein, dann wird auch am Wochenende durchgearbeitet. Ein Leben im Laufschritt zwischen Parkplatzsuche und Klingelstress. Für einen Schwatz und einen Schnaps wie bei der guten alten Post bleibt da keine Zeit. 

Pakete, Pakete – das Stück: 

Vier Paketboten, Harry, Matteo, Silvia und Bob, erzählen sich und dem Publikum von schwierigen Kunden, von ihrem Hass auf Radarboxen, von bleischweren Paketen und von ihrem Hass auf Schnee und Weihnachten. Dabei steigen sie immer mehr in ihre Erzählungen ein. Matteo fährt eine kleine Katze an und versucht sie zwischen seinen Expresslieferungen zum Tierarzt zu bringen. Währenddessen kämpft Silvia um ihren Job, weil sie aus einem offenen Paket einen Lippenstift geklaut hat. Und alle zusammen landen sie im Schuppen von Harrys Eltern, der bis obenhin voll ist mit ungeöffneten Paketen. 

Pakete, Pakete – die Umsetzung:

“Pakete, Pakete” ist ein schnelles Stück, alle stehen unter Druck, ein Kelomat der Gefühle, alles ist in Bewegung. Es gibt nie Zeit durchzuschnaufen. Gespielt wird in, um und auf einem geparkten Lieferwagen. Der Lieferwagen, ein Ort der Bewegung, ist nur ganz kurz realistische Kulisse, er wird bald umgedeutet und in jeder anderen Form bespielt. Das ganze wird von einem Schlagzeug angeheizt, befeuert, unterstützt, kommentiert. 

Pakete, Pakete – in Lauterach

Sonntag, 25. April 2021, 18.00 Uhr, Alte Säge Lauterach, Hofsteigstraße 4

Kartenreservierung unter 05574 680217 oder rafaela.berger@lauterach.at, Eintritt EUR 18 pro Person

Pakete, Pakete – und Corona

Laut den aktuellen Bestimmungen des Landes Vorarlberg muss an der Kasse ein negativer Covid-19 Test vorgewiesen werden. Dabei gilt entweder ein PCR Test (nicht älter als 72 Stunden), oder ein Antigen Test (nicht älter als 48 Stunden). Dazu zählen auch Selbsttests (nicht älter als 24 Stunden), die in allen Vorarlberger Apotheken kostenlos erhältlich sind und online registriert werden können. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Café Fuerte: Pakete Pakete
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen