AA

Cäcilienkonzert der Bürgermusik Hohenems

Die Bürgermusik Hohenems lädt am 18. und 19. November zum Cäcilienkonzert in den Löwensaal
Die Bürgermusik Hohenems lädt am 18. und 19. November zum Cäcilienkonzert in den Löwensaal ©Bernhard Tost
Hohenems. Am Samstag, dem 18. November um 19.30 Uhr und am Sonntag, dem 19. November 17.00 Uhr lädt die Bürgermusik Hohenems zu ihrem traditionellen „Cäcilienkonzert“ in den Hohenemser Löwensaal.

Unter Kapellmeister Andreas Gamper gelangen Titel wie „Marcia Italiana“ von Vincenzo Petrali, arr. Albert Loritz, die Ouvertüre „Flotte Burschen“ des Komponisten Franz von Suppé-Veenendaal sowie der Konzertwalzer „Traumideale“ von Julius Fuĉik, arr. Norbert Studnitzky zur Aufführung. Im 2.Teil überraschen dann die Melodien „Reflections Of Pop“, „Best Of Reinhard Fendrich” und „Voices Of The Vikings”.

Der Konzertabend wird von der Klangschmiede unter der Leitung von Stefan Mathis mit den flotten Musikstücken „The Wild Westerns“, „Taylor Swift“ und der „Music From Hercules“ eröffnet. Brigitte Grafl wird zudem für ihre 30jährige Treue zur Bürgermusik Hohenems geehrt.

Karten- und Platzreservierungen können bei den Musikanten der Bürgermusik Hohenems und bei Jürgen Waibel unter der Telefonnummer 0650/2269666 gemacht werden. (BET)

Eintritt bis 15 Jahre frei
VVK: € 10,- AK: € 12,-

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Cäcilienkonzert der Bürgermusik Hohenems
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.