AA

Cabrio in Brand geraten

Bürs - Am Sonntagnachmittag musste in Bürs ein in Brand geratenes Fahrzeug gelöscht werden.
Bilder vom Feuerwehreinsatz
Gegen 16:15 Uhr lenkte ein 34-jähriger Bludenzer seinen Pkw auf der L82 aus Richtung Bürserberg kommend in Richtung Bludenz. Auf Höhe des Zimbaparkes bemerkte er eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum und fuhr auf das Areal des Einkaufszentrums. In weiterer Folge wurde versucht, den Brand mit drei Feuerlöschern der Polizei und der angrenzenden Tankstelle bis zum Eintreffen der Feuerwehr Bürs zu bekämpfen.
 
Der Brand im Motorraum des Fahrzeuges wurde gegen 16.25 Uhr von der Feuerwehr Bürs gelöscht. Als Brandursache wird ein Defekt am Zylinderkopf des Fahrzeuges vermutet, so die Polizei. 
 
Die Feuerwehr Bürs war mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürs
  • Cabrio in Brand geraten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen