Bushido: So geht es seinem 'Sorgenkind'

Bushido und Ehefrau Anna-Maria Ferchichi
Bushido und Ehefrau Anna-Maria Ferchichi ©APA/AFP/DANIEL ROLAND
Bushido und Ehefrau Anna-Maria Ferchichi erwarten Drillinge. Einem der drei Ungeborenen ging es kurzzeitig jedoch gar nicht gut.
Vor Gericht: Bushido gegen den Clan-Chef

Vor längerer Zeit teilten die werdenden Eltern ihren Fans mit, dass sie möglicherweise ein Kind verlieren würden. Kurz darauf gab es jedoch Entwarnung: Alle drei Mädchen seien derzeit stabil.

Weiterhin in Sorge

Gegenüber RTL verriet die Schwester von Musikerin Sarah Connor: "Der Zustand des 'Sorgenkindes' hat sich medizinisch stabilisiert. Wir sind jedoch weiterhin in Sorge und beten, dass wir in den nächsten Wochen drei gesunde Mädchen in den Armen halten können."

Achtfach Mama

Das Ehepaar hat bereits vier gemeinsam Kinder. Anna-Maria Ferchichi brachte zudem einen Sohn mit in die Beziehung. Nach Geburt der Drillinge wird sie also zur achtfach Mama.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Bushido: So geht es seinem 'Sorgenkind'
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen